Wirtschaft

Evonik platziert Anleihe über 750 Millionen € mit Zinskupon von 1,0 Prozent

15.01.2015

Evonik Industries AG Essen: Die Evonik Industries AG hat am 14. Januar 2015 eine Anleihe im Nennwert von 750 Millionen € erfolgreich am Fremdkapitalmarkt platziert. Die Laufzeit der Anleihe beträgt acht Jahre, die Stückelung 1.000 €.

Der Zinskupon wurde mit 1,0% p.a. fixiert und stellt damit den niedrigsten Zinskupon einer jemals durch Evonik herausgegebenen Anleihe dar. Mit einem Aufschlag von 0,53% p.a. über dem Referenzzinssatz für 8-jährige Finanzierungen profitiert Evonik von seinem soliden Investment Grade Rating sowie dem günstigen Marktumfeld für Unternehmensanleihen.

Die Anleihe wird von der Ratingagentur S&P mit BBB+ (Ausblick: stabil) und von Moody’s mit Baa2 (Ausblick: positiv) bewertet. Der Emissionserlös dient der Finanzierung des laufenden Geschäfts und des Investitionsprogramms.

Im Oktober 2014 hatte Evonik eine aus dem Jahr 2009 stammende 7%-Anleihe über 750 Mio. Euro zurückgezahlt. Mit der neuen Emission sinkt der durchschnittliche Zinssatz der Kapitalmarktverbindlichkeiten von 4,95% (30.9.2014) auf 1,35%.
Finanzvorstand Ute Wolf kommentierte: „Der disziplinierte Umgang mit unseren finanziellen Ressourcen und die seit Jahren gepflegte aktive Kommunikation zu unseren Fremdkapitalgebern zahlen sich heute aus. Mit der erfolgreichen Platzierung der Anleihe haben wir das günstige Kapitalmarktumfeld genutzt und bleiben für unsere Gläubiger ein attraktiver Emittent.“

Die Emission wurde von Bank of America Merrill Lynch, DZ Bank, HSBC und Mizuho als Joint Bookrunner begleitet und bei ca. 200 institutionellen Investoren aus dem In- und Ausland platziert.

Rechtlicher Hinweis Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AGnoch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren. (Pressemeldung vom 15.01.2015)

Quelle: Evonik Industries AG | Foto: Evonik Industries
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market