Wirtschaft

EnviTec-Gruppe überzeugt Jury der Deutschen Energie-Agentur

04.12.2012

Lohne: „Vom Halm zum Heizkörper“ heißt das soeben von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) als „Biogasprodukt des Jahres 2012“ prämierte Geschäftsmodell der EnviTec Biogas AG. Der Branchenführer aus dem niedersächsischen Lohne wurde für seinen innovativen und integrativen unternehmerischen Ansatz der Direktvermarktung von grüner Wärme geehrt. „Unser Unternehmen zeigt, wie wichtig es ist, sich als Anlagenbauer innovativ mit den eigentlichen Märkten der Endprodukte Wärme und Strom auseinander zu setzen und in marktwirtschaftlichem Sinne für den Kunden zu handeln“, so Alfred Gayer, Geschäftsführer der EnviTec Energy, die für die Vermarktung des Biomethans in der EnviTec-Gruppe zuständig ist.

Grüne Wärme direkt vom Erzeuger

2011 hat EnviTec Biogas mit der EnviTec Energy und deren hundertprozentigen Tochter EnviTec Stromkontor ihr Portfolio um ein viertes Geschäftsfeld erweitert. Der neueste Geschäftsbereich im EnviTec-Portfolio widmet sich der Direktvermarktung und dem An- und Verkauf von Bioerdgas und schließt damit die Lücke von der Erzeugung des Bioerdgases aus nachwachsenden Rohstoffen zum Heizkörper. Das Unternehmen erschließt damit ihren Kunden, aber auch Fremdanlagenbesitzern, alle Wertschöpfungsmöglichkeiten des 2012 aktualisierten Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).

„Mit unserem Konzept bieten wir grüne Wärme direkt vom Erzeuger und steigern als Unternehmen nachhaltig die Nachfrage nach Biomethan, um so einen klimaneutralen Beitrag für den Strom-und Wärmemarkt zu leisten“, so Gayer weiter. Die EnviTec Biogas AG ist damit der erste Biogasanlagenbauer Deutschlands, der durch sein innovatives integriertes Geschäftsmodell die gesamte Wertschöpfungskette vom Halm zum Heizkörper abdeckt. Dies überzeugte auch die Jury, die alle eingereichten Vorschläge insbesondere nach ihrem Innovationscharakter und Alleinstellungmerkmal bewertete.

Wettbewerb der Biogaspartnerschaft

Die Auszeichnung, die bereits zum fünften Mal vergeben wurde, erfolgte am 28. November im Rahmen der von der dena organisierten „biogaspartner-Konferenz“ in Berlin. Innerhalb des Projektes „biogaspartner“ führt die dena den „Wettbewerb derbiogaspartnerschaft“ durch. Ziel des Wettbewerbs ist es, innovative und nachhaltige Projekte zur Einspeisung von Biogas in das Erdgasnetz sowie innovative Produkte, Dienstleistungen, Geschäftsmodelle und Vertriebskonzepte rund um die Biogaseinspeisung auszuzeichnen. Der Preis wurde in insgesamt drei Kategorien vergeben: Neben EnviTec als einzigem Industrieunternehmen wurden die Betreiber der Biomethananlage Osterby in Schleswig-Holstein für ihr partnerschaftliches Konzept mit dem Preis der „Biogaspartnerschaft des Jahres 2012“ geehrt. Für den weltweit erstmaligen Einsatz von Hopfenresten zur Biomethanerzeugung gewann der Biogasanlagenbetreiber Bioerdgas Hallertau den „Innovationspreis 2012“. (Pressemeldung vom 03.12.2012)

Quelle: EnviTec Biogas AG | Foto: EnviTec Biogas AG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market