Wirtschaft

EnviTec Biogas gibt Startschuss für neues Einspeiseprojekt

05.12.2013

Lohne: Der erste Schritt ist gemacht: per Spatenstich eröffneten Sven Zuber, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Forst (Lausitz), Heike Baerwald, Verwaltungsvorstand für Stadtentwicklung und Bauen und Egbert Lamm von der Wirtschaftsförderung der Stadt Forst (Lausitz), sowie Markus von Lehmden, Geschäftsführer Eigenbetrieb der EnviTec Biogas AG gestern den Bau des neuen Biogasenergieparks Forst (Lausitz).

Damit Biogas in ein bestehendes Erdgasnetz eingespeist werden kann, muss es zuvor gereinigt und konditioniert werden. Dies geschieht in Forst durch die innovative Biogasaufbereitungs-technologie EnviThan. Für das umweltfreundliche und äußert kosteneffiziente Verfahren stattet EnviTec Biogas seine Aufbereitungsanlage mit Membranmodulen von Evonik Industries aus. „Die Hohlfasermembranen reinigen das in der Biogasanlage erzeugte Rohbiogas auf mehr als 97 Prozent Methan besonders rein auf“, so Markus von Lehmden, Geschäftsführer des Eigenbetriebes des in Lohne ansässigen Unternehmens.

In seiner ersten Ausbaustufe soll die EnviThan-Gasaufbereitungsanlage mit einer Leistung von 700 Normkubikmeter Biomethan pro Stunde, die einem Auftragsvolumen von insgesamt 14 Millionen Euro entspricht, im Jahr rund 60.000 Megawattstunden grüne Energie liefern. „Damit können wir über 3000 Einfamilienhäuser mit Wärme versorgen“, so Markus von Lehmden. Der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Forst, Sven Zuber bestätigt: „Der Bioenergiepark wird die Stadt Forst (Lausitz) bei der Umsetzung des Energie- und Klimakonzepts „Klimaneutrale Stadt Forst bis 2030“ einen wesentlichen Schritt voran bringen. Wir sind sehr froh, dass nach langjähriger gründlicher Vorbereitung mit dem heutigen Spatenstich der Bau beginnt.“

Die Inbetriebnahme der Anlage ist für Ende 2014 geplant. „Der Standort bietet außerdem beste Voraussetzungen für einen Ausbau um weitere 700 Normkubikmeter pro Stunde“, so Markus von Lehmden in seiner Rede weiter. Die Realisierung sei jedoch abhängig von den Rahmenbedingungen des zukünftigen Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG). (Pressemeldung vom 04.12.2013)

Quelle: EnviTec Biogas AG | Foto: EnviTec Biogas AG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market