Wirtschaft

eno energy: Frischer Wind und attraktive Rendite für das Depot

23.10.2011

Rostock: Die Anleihe der e.n.o. energy Gruppe (WKN A1H3V5 / ISIN DE000A1H3V53), einem attraktivem Rund-Um-Dienstleister im Bereich Windenergie, wurde durch das Credit Research der GBC AG als 'überdurchschnittlich attraktiv' eingestuft. Das bankenunabhängige Research-Haus empfiehlt in seiner veröffentlichten Analyse den Kauf der Anleihe vor allem vor dem Hintergrund der guten Marktpositionierung und den positiven Zukunftsaussichten der Gruppe. 
Die Anleihe (WKN A1H3V5 / ISIN DE000A1H3V53) kann bei einer Mindestanlagesumme von 1.000 Euro von privaten Anlegern über die jeweilige Hausbank oder über einen Online-Broker gezeichnet werden.
 
Gemäß den Experten der GBC AG finanziert der Investor mit der Zeichnung der e.n.o. energy Anleihe ein Unternehmen, dessen Kerngeschäft die Entwicklung, Projektierung und Realisierung von Onshore-Windparks in Deutschland ist. Dabei fungiert die Gruppe als Generalunternehmer im Auftrag der jeweiligen Betreibergesellschaft und bietet Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Windenergieanlagen an.
 
Mit dem Emissionserlös plant die e.n.o. energy das weitere Unternehmenswachstum zu finanzieren. Dieser Bereich umfasst einerseits die von der Gesellschaft geplante Ausweitung der Fertigungstiefe, die Entwicklung neuer WEA als auch Grundstücksakquisitionen als Basis für die Generierung weiterer Projekte. Um einen Teil der Projektfinanzierung zu stemmen, befindet sich die e.n.o. energy derzeit in der Platzierungsphase einer 5-jährigen 7,375 %-Unternehmensanleihe. Die Gesellschaft plant dabei, die Mittel von bis zu 25 Mio € größtenteils für die Finanzierung neuer Projekte zu verwenden. Zudem sollen bis zu 10 Mio € die Bereiche Konstruktion, Forschung und Grundstücksakquisition stärken. 
Die Konditionen der Anleihe lassen sich im Marktvergleich laut GBC als überdurchschnittlich attraktiv bezeichnen. Vor allem der Kupon von 7,375 %, aber auch die im Wertpapierprospekt vereinbarten Sicherungsinstrumente schneiden im Marktvergleich gut ab. Investoren können die Anleihe im bereits laufenden Angebotszeitraum vom 29.06.2011 bis zum 05.07.2012 erwerben.
 
Die Gesellschaft hat sich einer Bewertung der Agentur Creditreform Rating AG unterzogen und ein solides „BB+“ zugesprochen bekommen. Die Anleihe ist im börsenregulierten „mittelstandsmarkt“ der Börse Düsseldorf gelistet. Mit der Notierung im speziellen Qualitätssegment mittelstandsmarkt der Börse Düsseldorf verpflichtet sich die e.n.o. energy zu einer erhöhten Transparenz über die Laufzeit der Anleihe. Zugleich haben Anleger die Möglichkeit eines fortlaufenden Handels und verfügen somit über ein erhöhtes Maß an Flexibilität. 
 
Die e.n.o. energy GmbH ist aus einem 1999 von Karsten Porm gegründetem Projektplanungsbüro hervorgegangen und ist als Projektentwickler, Windenergieanlagenhersteller und Anbieter schlüsselfertiger Windparks tätig. Das Unternehmen erzielt seine Umsätze im wesentlichen in zwei Geschäftsbereichen: Im ersten Geschäftsbereich sind die Entwicklung, Projektierung und Realisierung von Windparks in Europa zusammengefasst, wobei Deutschland zur Zeit der Hauptzielmarkt ist. Der zweite Bereich beinhaltet die Herstellung und Weiterveräußerung eigener Windenergieanlagen. Darüber hinaus bietet e.n.o. energy die Wartung, Instandhaltung und Instandsetzung von Windenergieanlagen an.  (Pressemeldung vom 07.10.2011)
Quelle: e.n.o. energy GmbH | Foto: e.n.o. energy
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market