Wirtschaft

Encavis AG wächst im Windsegment in Nordeuropa

12.05.2021

Encavis AGHamburg, 12. Mai 2021 - Der MDAX-notierte Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG (Prime Standard, ISIN: DE0006095003, Börsenkürzel: ECV) setzt seinen Wachstumskurs auch im Jahr 2021 fort. Mit dem Erwerb des bereits in Betrieb befindlichen Windparks Paltusmäki vergrößert Encavis nicht nur die eigenen Erzeugungskapazitäten im Windsegment um 21,5 Megawatt (MW) sondern fügt mit Finnland auch einen weiteren interessanten Wachstumsmarkt für bilaterale Stromverträge zu dem ohnehin breit diversifizierten Länderportfolio hinzu.

Der Windpark Paltusmäki bestehend aus fünf Windenergieanlagen (WEA), liegt nahe der Ostseeküste in der nordfinnischen Region Nordösterbotten. Vier der fünf WEA sind bereits seit Dezember 2020 am Netz, der Netzanschluss der fünften Anlage erfolgte im Februar dieses Jahres. Die fünf baugleichen Enercon-WEA mit einer Nabenhöhe von 132 Metern sind Turbinen des Typs Lagerwey L 147. Aufgrund modernster Permanentmagnettechnologie sind diese WEA nicht mehr auf ein Getriebe angewiesen, ihre Störanfälligkeit wird dadurch auf ein Minimum reduziert. Diese Turbinenplattform wurde vom Fachmagazin "Windpower Monthly" als "turbine of the year 2020" ausgezeichnet. Encavis kalkuliert für den Windpark Paltusmäki mit einer Stromproduktion von 12,24 GWh p.a. pro WEA. Daraus resultiert ein erwarteter jährlicher Output von insgesamt gut 61 GWh p.a. grünem Strom.

"Der Kauf dieses hochmodernen Windparks unterstreicht unsere Wachstumsambitionen im Wind-segment in Nordeuropa und ergänzt unter Risikogesichtspunkten sehr gut unser starkes Solar-portfolio", bekräftigt Dr. Dierk Paskert, CEO der Encavis AG, die Kaufentscheidung. "Zur Umsetzung unserer Wachstumsziele steht uns eine Projekt-Pipeline mit einer Gesamterzeugungskapazität von mehr als 3 Gigawatt (GW) zur Verfügung, die wir uns mit der Unterstützung unserer strategischen Entwicklungspartner gesichert haben. Diese Parks werden von den Partnern plangemäß weiter-entwickelt und wir erwarten, dass bis zum Jahresende einige der Parks baureif entwickelt sind", erläuterte Dr. Paskert die weiteren Wachstumsaussichten des Konzerns.

(Pressemeldung vom 12.05.2021)
Quelle: Encavis AG | Foto: Encavis AG
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market