Wirtschaft

ENCAVIS AG - Erwerb des Windparks Warnsdorf

09.06.2021

Encavis AGHamburg | Neubiberg: Die Encavis Asset Management AG (EAM), ein Tochterunternehmen des im MDAX notierten Wind- und Solarparkbetreibers Encavis AG, hat im Landkreis Prignitz/Brandenburg den Windpark Warnsdorf erworben. Die 12 Anlagen verfügen über eine Gesamtleistung von 43,2 MW, können mehr als 40.000 Haushalte mit grünem Strom versorgen und vermeiden jährlich über 47.000 Tonnen schädliches CO2. Projektiert wurden die Anlagen von dem Energieparkentwickler UKA, der auch weiterhin das technische Parkmanagement übernimmt.

  • Weiterer Zukauf für Spezialfonds Encavis Infrastructure Fund II
  • Grüner Strom für mehr als 40.000 Haushalte
  • Seit Frühjahr 2021 in Betrieb

"Mit auf 20 Jahre garantierten Stromtarifen passt der Windpark Warnsdorf ideal in das diversifizierte Portfolio unseres Spezialfonds und ist ein erneuter Beweis dafür, dass wir auch in diesen anspruchsvollen Zeiten in der Lage sind, neue und lukrative Windenergieprojekte zu realisieren", kommentiert Karsten Mieth, Vorstandssprecher der Encavis Asset Management die erfolgreiche Transaktion.

"Ich freue mich sehr, dass wir trotz der aktuellen Corona-Krise die Transaktion erfolgreich zum Abschluss bringen und so die gute Zusammenarbeit mit EAM fortsetzen konnten", erklärt Gernot Gauglitz, geschäftsführender Gesellschafter der UKA-Gruppe.

Die neu erworbenen Kraftwerke werden in den von der EAM aufgelegten Spezialfonds Encavis Infrastructure Fund II eingebracht. Der exklusiv von der BayernLB angebotene und insbesondere regulatorisch speziell für Banken und Sparkassen konzipierte Spezialfonds wird administriert von der Service-KVG HANSAINVEST LUX S.A. Er richtet sich an Kreditinstitute, die in ihrer Anlagestrategie und im Risikomanagement großen Wert auf stabile und planbare Cashflows für ihre Investitionen legen.
 
Die Encavis Asset Management AG bietet institutionellen Investoren maßgeschneiderte Portfolios und Fondslösungen für Investitionen in dem Wachstumsmarkt Erneuerbare Energien. Das Unternehmen investiert bereits seit 2006 erfolgreich in diesem Bereich und deckt dabei die gesamte Wertschöpfungskette vom Asset Sourcing bis hin zum operativen Management der Anlagen ab.

Die Encavis Asset Management AG ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der im MDAX notierten Encavis AG (ISIN: DE0006095003, Prime Standard, Börsenkürzel: ECV) und profitiert als Teil des Encavis-Konzerns von deren langjährigen Erfahrungen und einem breiten Branchennetzwerk.

Die Encavis AG ist einer der führenden konzernunabhängigen und börsennotierten Stromanbieter (IPPs) im Bereich der Erneuerbaren Energien in Europa. Das Unternehmen erwirbt und betreibt Solaranlagen und (Onshore-)Windparks in Deutschland sowie in neun weiteren europäischen Ländern. Die Gesamterzeugungskapazität des Encavis-Konzerns beträgt aktuell mehr als 2,8 Gigawatt (GW).

Encavis ist Unterzeichner der UN Global Compact sowie des UN PRI-Netzwerks. Die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen der Encavis AG wurden von zwei der weltweit führenden ESG Research- und Ratingagenturen ausgezeichnet. MSCI ESG Ratings bewertet die Nachhaltigkeitsleistung mit einem "AA"-Level, die international ebenfalls renommierte ISS ESG verleiht ENCAVIS den "Prime"- Status

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.encavis.com

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber die Encavis AG - 09.06.2021 Corporate News {https://www.encavis.com/news/pressemitteilungen/) - verantwortlich.

(Pressemeldung vom 09.06.2021)
Quelle: Encavis AG | Foto: Encavis AG
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market