Wirtschaft

Drägerwerk in Lübeck: Geschäftsjahr 2013 - Umsatz legt währungsbereinigt zu

14.02.2014

Drägerwerk AG & Co. KGaA Lübeck: Die Drägerwerk AG & Co. KGaA hat nach dem vorläufigen, noch nicht testierten, Jahresabschluss im Geschäftsjahr 2013 mit rund 2,4 Mrd. Euro einen Umsatz in Höhe des Vorjahres erzielt (2012: 2,4 Mrd. Euro). Die deutliche Aufwertung des Euro gegenüber den Währungen vieler Schwellenländer, aber auch gegenüber Währungen wie dem japanischen Yen konnte voll kompensiert werden: Währungsbereinigt, das heißt unter Annahme stabiler Wechselkursverhältnisse, wäre der Umsatz um 3,1 Prozent gewachsen. Die EBIT-Marge erreichte 8,5 Prozent und lag damit innerhalb der prognostizierten Bandbreite von 8,0 bis 10,0 Prozent. Die Wechselkursveränderungen haben sich mit mehr als einem Prozentpunkt negativ auf die EBIT-Marge ausgewirkt. Insgesamt ging das Ergebnis vor Zinsen und Steuern um rund 13 Prozent zurück und belief sich auf rund 200 Mio. Euro (2012: 230,3 Mio. Euro).

Eigenkapitalquote steigt auf 39,5 Prozent
Der Mittelzufluss aus betrieblicher Tätigkeit hat sich infolge des Aufbaus des Working Capitals schwächer entwickelt als im Vorjahr. So sind insbesondere die Forderungen im Jahresverlauf deutlich überproportional zum Umsatz gestiegen. Im Geschäftsjahr 2013 erwirtschaftete Dräger einen Mittelzufluss aus betrieblicher Tätigkeit von rund 68 Mio. EUR (2012: 176,8 Mio. Euro).
Die Eigenkapitalquote erhöhte sich zum 31. Dezember 2013 auf 39,5 Prozent (31. Dezember 2012: 34,7 Prozent).

Mehr Wachstum erwartet
Für das Geschäftsjahr 2014 erwartet Dräger ein Umsatzwachstum zwischen 3 und 6 Prozent und eine Konzern-EBIT-Marge zwischen 8,0 und 10,0 Prozent zu erreichen. Diese Erwartung unterliegt der Annahme einer sich stabilisierenden Wirtschaftsentwicklung in Europa - insbesondere Südeuropa - und Nordamerika, eines anhaltenden Marktwachstums in den Schwellenländern sowie gleichbleibender Wechselkursverhältnisse.

Dräger wird die vollständigen und testierten Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2013 am Mittwoch, den 12. März 2014 veröffentlichen (Pressemeldung vom 13.02.2014)  

Quelle: Drägerwerk AG & Co. KGaA | Foto: Dräger
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market