Wirtschaft

DNV GL gründet neuen Geschäftsbereich, um den digitalen Wandel zu beschleunigen

23.10.2017

DNV GL SE Hamburg: DNV GL gründet eine neue, spezialisierte Digital Solutions Organisation, um das ganze Potenzial einer zunehmend digitalen Welt zu nutzen. Das Unternehmen ist seit den 1960er Jahren ein digitaler Pionier und hat vor kurzem seine unabhängige, offene Branchenplattform "Veracity" ins Leben gerufen. Mit der neuen Organisation optimiert DNV GL seine Expertise in den Bereichen gemeinsame Datennutzung, Analysemethoden, Automatisierung und Maschinenlernen. Darüber hinaus stehen die Themen Datenqualität und -sicherheit im Fokus der Aktivitäten. DNV GL gründet neuen Geschäftsbereich, um den digitalen Wandel zu beschleunigen
 
Foto: Remi Eriksen © DNV GL SE  
 
DNV GL unterstreicht mit diesem Schritt und signifikanten Investitionen die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Die Umsetzung der strategischen Ziele erfolgen in enger Zusammenarbeit mit Kunden und Interessengruppen.   
 
„Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Sie sind Grundlage und Treiber der digitalen Transformation und bilden eine wesentliche Basis für die Wertschöpfung von Unternehmen. Um unsere Kunden auf bessere Weise zu unterstützen und Innovationen zu fördern, konsolidieren wir unsere digitale Kompetenzen in unserem neuen Geschäftsbereich Digital Solutions“, erläutert Remi Eriksen, Group President und CEO von DNV GL.  
DNV GL gründet neuen Geschäftsbereich, um den digitalen Wandel zu beschleunigen
Foto: Elisabeth Heggelund Tørstad © DNV GL SE
 
Zum neuen Geschäftsbereich wird auch der Geschäftsbereich Software gehören, der sich als Hersteller vertrauenswürdiger Third-Party-Software einen Namen gemacht hat und darüber hinaus technische und operative Herausforderungen im Zusammenhang mit industriellen Anlagen und Prozessen löst. DNV GL – Software gehört heute zu den weltweit führenden Software-Anbietern in der Öl- und Gasindustrie, im Bereich der erneuerbaren Energien und der maritimen Industrie.   
 
Elisabeth Heggelund Tørstad wird das neue Geschäftsfeld Digital Solutions leiten. Zuvor war sie als CEO für das Öl- und Gasgeschäft von DNV GL tätig. Sie wird vom Hauptsitz von DNV GL in Høvik, Norwegen aus agieren und Mitglied des Executive Committee der DNV GL Group sein. „Elisabeth Heggelund Tørstad stellt Kundennähe in den Mittelpunkt, damit wir relevant bleiben und Werte schaffen. Sie bringt das branchenübergreifende Wissen und die Tatkraft für eine Zusammenarbeit aller Geschäftsbereiche mit, die diese neue Organisation benötigt“, sagt Remi Eriksen, Group President und CEO von DNV GL.  
 
Elisabeth Heggelund Tørstad, DNV GL Digital Solutions CEO, erklärt: „Wir möchten wirklich in aller Tiefe kontinuierlich verstehen, mit welchen technischen und operativen Herausforderungen unsere Kunden konfrontiert sind. Durch den Aufbau der neuen Organisation beschleunigen wir die Entwicklung neuer digitaler Services, um unsere Kunden optimal zu unterstützen.“(Pressemeldung vom 23.10.2017)
Quelle: DNV GL SE | Foto: DNV GL SE
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market