Wirtschaft

Die Vielfalt des BSH auf der hanseboot 2011

31.10.2011

BSH Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Hamburg: Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) gibt mit einem neuen Stand auf der Hamburger Bootsmesse „hanseboot 2011" einen Einblick in sein umfangreiches Leistungsspektrum. Auf rund 30 qm Standfläche informieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundesoberbehörde über Seekarten für Berufs- und Sportschifffahrt, die Vermessung von Nord- und Ostsee, Flaggenzertifikate, Schiffsvermessungen, Funkkommunikation oder Navigationssysteme und stehen für Diskussionen zur Verfügung. 
 
Zu den Aufgaben des BSH gehören u. a. die Vermessung des Meeresbodens, die Suche von Unterwasserhindernissen und Wracks und die Herausgabe von Seekarten. „Wracks müssen nicht nur gefunden und registriert werden. Wir überprüfen regelmäßig ihre Lage, um sicherzustellen, dass sie nicht zu einem Schifffahrtshindernis werden – auch nicht für die Sportboote", so Monika Breuch-Moritz, Präsidentin des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie. „Unsere Wracksuche hat wenig mit Schatzsuche zu tun: Auf der Basis dieser Informationen entstehen die Seekarten für die Berufs- und Sportbootschifffahrt."
 
Die daraus entstehenden Produkte für die See- und Sportschifffahrt werden über den Nautischen Informationsdienst veröffentlicht. Besucherinnen und Besucher des Standes können Originalseekarten für die Seeschifffahrt einsehen. Das BSH zeigt seine Sportbootkartensätze sowie alle Veröffentlichungen des BSH. Auf dem Stand laufen Demoversionen von elektronischen Seekarten.
 
Erstmals auf einer „hanseboot" stellt das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie das originalgetreue Modell eines Argo Floats vor. Er überwacht Klimaänderungen in den Meeren, stellt Messungen von Salzgehalt und Temperatur für Vorhersagemodelle in Echtzeit bereit und informiert über Strömungen an der Oberfläche – eine moderne Version der „Flaschenpost" von Georg von Neumayer.
 
Besucher erhalten Informationen über die zwingend erforderlichen Navigationslichter und Schallsignalanlagen für Sportboote. Im Rahmen der Zulassung von Navigationsleuchten ermittelt das BSH zum Beispiel, ob ein Navigationslicht an Bord einer Segelyacht auch bei Schräglage noch die erforderliche Tragweite erreicht. Das BSH gibt für Sportbootfahrer dazu die Broschüre „Lichterführung und Schallsignalanlagen auf Fahrzeugen unter 20 m Länge" heraus und berät hinsichtlich des Einsatzes aktueller Navigationssysteme.
 
Interessierte Sportbootfahrer erhalten Auskünfte über das Flaggenzertifikat, den international anerkannten deutschen Eigentumsnachweis für Sportboote unter 15 Meter Länge, die auf hoher See oder den zur See angrenzenden Gewässern unterwegs sind und andere Staaten besuchen können.
 
Das BSH informiert über Schiffsvermessung und Schiffsmessbriefe der Sportboote, die unter deutscher Flagge fahren. Der Schiffsmessbrief beinhaltet die Angaben, die Basis für Hafengebühr, Kanal- und Lotsgebühr, Sicherheitsanforderungen, technische Ausrüstung, Besatzungsstärke, Flotten- und Verkehrsstatistik, Registrierung und Versicherung von Schiffen sind.
 
Im Rahmen des Umweltschutzes im Seeverkehr setzt das BSH die Richtlinien internationaler Übereinkommen wie der Internationalen Maritimen Organisation (IMO), des Internationalen Übereinkommens zur Verhütung der Meeresverschmutzung durch Schiffe (MARPOL), der Helsinki Kommission (HELCOM) und des Übereinkommens zum Schutz der Meeresumwelt des Nordost-Atlantiks und dessen Kommission (OSPAR) um. Das betrifft zum Beispiel auch Antifouling-Anstriche.
 
Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie ist seit Gründung der Messe 1961 regelmäßig mit einem Stand auf der „hanseboot" vertreten. (Pressemeldung vom 27.10.2011)
Quelle: Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) | Foto: BSH
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market