Gesellschaft

Die Landpartie: Inselradeln Nordfriesland mit Frühbuchervorteil

24.02.2013

Oldenburg | Frankfurt: Während die frische Nordseeluft um die Nase weht und das Meer ständiger Begleiter ist, erleben die Landpartie-Radler der individuellen Tour „Inselradeln Nordfriesland“ auf insgesamt 233 Radkilometern den schönsten Abschnitt der Nordseeküste: Die großartigen Naturwunder des Wattenmeeres zwischen Föhr, Amrum, Sylt und den Halligen.

Von „sprechenden Grabsteinen“ zur stillen Hallig
Das achttägige persönliche Programm startet in Husum, der Stadt Theodor Storms. Nach einem kurzen Abstecher auf die grüne Halbinsel Nordstrand und zum größten Vogelschutzgebiet Nordfrieslands setzen die Reisenden mit einer Fähre nach Föhr über. Die Insel, das grüne Herz des Wattenmeeres, begeistert mit ihren Windmühlen, bezaubernden Bauerngärten, Künstlerateliers und gemütlichen Cafés sowie ihrer Walfanggeschichte. Die „sprechenden Grabsteine“ der Kirchhöfe berichten von der goldenen Zeit der Insel, als über 150 Kapitäne von Walfangschiffen auf Föhr lebten.

Weiter geht es nach Amrum. Die Insel der Freiheit ist für ihren unendlich weiten Sandstrand bekannt. 15 Kilometer lang und über einen Kilometer breit erstreckt sich der Kniepsand – der breiteste Sandstrand der Nordseeküste. Die Insel wird vom gemütlichen Fischerhafen Wittdün im Süden bis zum großen, unter Naturschutz stehenden Dünengebiet im Norden, erradelt.

Die selbsternannte Königin der deutschen Ferieninseln, Sylt mit Hörnum und Westerland, steht ebenfalls auf dem Programm. Ruhe und Natur pur heißt es dann gegen Ende der Reise auf der Hallig Langeneß. Nur 110 Menschen leben hier auf Warften. Das satte Grün der Wiesen, das Meer immer im Blick und die Rufe der Möwen im Ohr lässt sich die Hallig entspannt per Rad entdecken. Besonders sehenswert ist das Kapitän-Tadsen-Museum. In seiner Einmaligkeit zeigt es das Halligleben in einem Kapitänshaus vor 260 Jahren. Auch die Inselkirche lohnt einen Besuch. Wenn in der Abendsonne am fernen Horizont langsam Schiffe vorbeiziehen und Seevögel durch die Luft gleiten, klingt der Halligtag gemütlich auf der Bank vor dem Hotel Anker´s Hörn, dem einzigen Vier-Sterne-Hotel auf einer Hallig, aus.

Die achttägige individuelle Radreise „Inselradeln Nordfriesland“ ist ab 725 Euro pro Person im Doppelzimmer der Komfort-Kategorie buchbar. Zu den Leistungen gehören sieben Übernachtungen mit Frühstück sowie sämtliche Transfers und der Gepäcktransport von Hotel zu Hotel. Im Preis enthalten ist außerdem der Eintritt in den Leuchtturm auf Amrum. Detaillierte Karten, Routeninformationen und Reiseunterlagen pro Zimmer, sowie eine 7-Tage-Service-Telefonnummer mit Pannendienst und das Anpassen der Leihräder gehört ebenso zum kostenfreien Service der Landpartie. Extras wie Elektrorad und Parkplätze können dazu gebucht werden. Im Zeitraum vom 15. Mai bis zum 15. September 2013 zahlen Reisende einen Saisonzuschlag in Höhe von 45 Euro. Frühbucher bis zum 1. März 2013 erhalten die Reiserücktrittskostenversicherung kostenfrei dazu.

Der detaillierte Reiseverlauf, sämtliche Leistungen und alle Termine sind abrufbar unter http://www.dielandpartie.de/radreise-nordfriesland.html (Pressemeldung vom 19.01.2013)

Quelle: Landpartie Radeln und Reisen GmbH | Foto: Landpartie Radeln und Reisen
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market