Wirtschaft

Die Europäische Investitionsbank unterstützt Webasto bei der nachhaltigen Batterieentwicklung.

21.10.2022

Webasto SEStockdorf: Webasto erhält von der Europäischen Investitionsbank (EIB) ein 100 Millionen Euro umfassendes Darlehen für die Entwicklung von Antriebsbatterien für Elektrofahrzeuge. Damit fördert die EIB die Forschungs- und Entwicklungsausgaben in dem wichtigen Geschäftsfeld mit Batteriesystemen beim Top-100-Automobilzulieferer.

Der „Green Loan” der EIB unterstützt Webasto dabei, die klimaneutrale Mobilität der Zukunft weiter voranzutreiben. Projekte mit grüner Finanzierung müssen zur Einsparung von CO2, zur Verbesserung der Versorgungssicherheit und zur Bekämpfung des Klimawandels beitragen und dies auch laufend nachweisen.

Trotz erschwerter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen baute Webasto sein Geschäft mit Lösungen für die Elektromobilität zuletzt erheblich aus. Der Umsatz in diesem Bereich verdoppelte sich 2021 im Vergleich zum Vorjahr auf 155 Millionen Euro. Im Batteriebereich verzeichnete das Unternehmen in den vergangenen Monaten mehrere großvolumige Aufträge, darunter auch von deutschen Pkw-Herstellern. Zudem bietet Webasto auch Batteriesysteme für Nutzfahrzeuge an. Gefertigt werden die Batteriepacks unter anderem am deutschen Standort in Schierling. In Hengersberg befindet sich zudem das Test- und Prototypenzentrum.

Der „Green Loan“ ist ein wichtiger Baustein der Finanzierungsstrategie der Webasto Gruppe, die u.a. auch die jüngst abgeschlossene vollständige Refinanzierung der bestehenden Kreditlinien sowie eine weitere Diversifizierung der Finanzierungsinstrumente beinhaltet. Arne Kolfenbach, Finanzvorstand der Webasto SE: „Mit dem erfolgreichen Abschluss des ‘Green Loan’ sowie der Refinanzierung und Erweiterung unserer Kreditlinien vergrößern wir den Kreis unserer Finanzierungspartner und sichern uns den nötigen finanziellen Spielraum, um in den kommenden Jahren unsere Geschäftsstrategie solide umsetzen zu können.“

Die Webasto Gruppe ist globaler innovativer Systempartner der Mobilitätsbranche und zählt zu den 100 größten Zulieferern der Automobilindustrie weltweit. Das Angebot des Unternehmens umfasst eigen entwickelte Dach-, Heiz- und Kühlsysteme für verschiedene Fahrzeugarten, Batterien und Ladelösungen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge sowie ergänzende Services rund um das Thermomanagement und die Elektromobilität. Zu den Kunden von Webasto zählen Hersteller von Personenkraftwagen, Nutzfahrzeugen und Booten ebenso wie Händler und Endkunden. 2021 erzielte die Gruppe einen Umsatz von 3,7 Milliarden Euro und beschäftigte rund 15.700 Mitarbeitende an über 50 Standorten. Der Hauptsitz des 1901 gegründeten Unternehmens befindet sich in Stockdorf bei München.

(Pressemeldung vom 19.10.2022)
Quelle: Webasto SE | Foto: Webasto Group
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market