Wirtschaft

Deutschen Kautschuktagung 2022

27.06.2022

Deutschen Kautschuktagung: Hägglunds Antrieb für Gummimaschinen

Bosch Rexroth AGLohr am Main: Bosch Rexroth präsentiert erstmalig auf der Deutschen Kautschuk-Tagung 2022 in Nürnberg eine neue, speziell für Gummimaschinen entwickelte Hägglunds Antriebseinheit. Sie reduziert den Energieverbrauch deutlich und senkt so die CO2-Emissionen im täglichen Betrieb. Die vormontierten und getesteten Antriebseinheiten werden wie ein elektromechanischer Antrieb in beliebiger Baulage mit der Welle verbunden. Sechs Baugrößen decken alle gängigen Walzwerkgrößen ab. 

Die neue Antriebseinheit stellt die notwendigen Drehmomente für die Herstellung von Gummimischungen bedarfsgerecht zur Verfügung und begrenzt die elektrisch installierte Leistung auf das notwendige Maß. Die Entwickler haben dazu einen Servomotor mit einem hydrostatischen Getriebe kombiniert. Die verstellbare Axialkolbenpumpe in Verbindung mit einem Radialkolbenmotor dient als automatisches, stufenlos verstellbares Getriebe. Der Frequenzumrichter senkt bedarfsgerecht die Drehzahl des Servomotors bis auf null ab. Damit leistet der Antrieb für Anwender einen signifikanten Beitrag zum Energiemanagement nach DIN 50001 und somit zur Reduzierung der CO2-Emissionen. 

Bosch Rexroth montiert die Antriebseinheit in sechs Baugrößen vor und liefert sie getestet als Plug-and-play-Lösung aus. Die Inbetriebnahme entspricht der eines elektromechanischen Antriebes. Die Einheit wird einfach mit der Welle in beliebiger Baulage verbunden. Die zweikanalige Sicherheitsschaltung übertrifft die Vorgaben der DIN 1417 und setzt neue Maßstäbe bei der Abschaltreaktion. Verschleißfrei werden die Walzen mit einem Bremswinkel von nur sechs Grad zum Stillstand gebracht.
Die Antriebseinheit ist wartungsfrei und überwacht sich selbst. Sie hält eigenständig die optimalen Betriebspunkte für das Mischen. Der Antrieb ist im Mischprozess sehr leise. Die mittlere Geräuschemission liegt deutlich unterhalb von 80 dB(A). 

Deutschen Kautschuktagung 2022

Foto: Bosch Rexroth präsentiert erstmalig auf der Deutschen Kautschuk-Tagung 2022 in Nürnberg eine neue, speziell für Gummimaschinen entwickelte Hägglunds Antriebseinheit.  Foto: Bosch Rexroth AG 

Hägglunds Antriebstechnik im neuen Look

Die Vorteile der hydraulischen Antriebssysteme von Hägglunds spiegeln sich in einem auffälligen Redesign wider, dass die Marke Hägglunds innerhalb von Rexroth noch sichtbarer macht. Der Wechsel verbindet die Gegenwart mit einer bedeutenden Vergangenheit, ist aber auf die Zukunft ausgerichtet – und vor allem darauf, mehr Klarheit für die Kunden zu schaffen.

„Unsere Antriebe werden ständig weiterentwickelt. Der neue Look ist ein weiterer Schritt", sagt Wolfram Ulrich. „Die Kunden werden vertraute Elemente im neuen Design wiederfinden, beispielsweise die markante rote Farbe der Hägglunds Motoren. Der Hägglunds Schriftzug ist schlanker und dynamischer geworden."

Hägglunds Antriebslösungen sind und bleiben Teil des Rexroth-Angebots. „Hägglunds-Lösungen haben unbestreitbare Stärken und ein engagiertes Team hinter sich, weshalb die Marke bei den Kunden nach wie vor gut ankommt", sagt Tobias Brummer, Leiter Brand Management und Brand Communications bei Bosch Rexroth. „Die klarere Positionierung der Marke Hägglunds ist ein Gewinn für beide Seiten, denn sie unterstreicht diese Aspekte und öffnet die Tür zu allen Angeboten von Rexroth."


Hägglunds steht für bahnbrechende hydraulische Direktantriebstechnik und unermüdliche Kundenorientierung. Die im schwedischen Mellansel entwickelten und hergestellten Hägglunds Hydraulikmotoren und kompakten Direktantriebssysteme bieten Kunden auf der ganzen Welt exzellente Drehmomentleistung, Flexibilität und Zuverlässigkeit. Hägglunds ist eine Marke von Bosch Rexroth, einem weltweit führenden Anbieter von Antriebs- und Steuerungstechnologien. Mehr Informationen unter www.hagglunds.com

Bosch Rexroth sorgt als ein weltweit führender Anbieter von Antriebs- und Steuerungstechnologien für effiziente, leistungsstarke und sichere Bewegung in Maschinen und Anlagen jeder Art und Größenordnung. Das Unternehmen bündelt weltweite Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering sowie Fabrikautomation. Mit intelligenten Komponenten, maßgeschneiderten Systemlösungen sowie Dienstleistungen schafft Bosch Rexroth die Voraussetzungen für vollständig vernetzbare Anwendungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebs- und Steuerungstechnik, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik einschließlich Software und Schnittstellen ins Internet der Dinge. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten über 31.000 Mitarbeitende 2021 einen Umsatz von rund 6,2 Milliarden Euro.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 401 300 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2021). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2021 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 78,8 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Industrie 4.0 und Connected Mobility. Bosch verfolgt die Vision einer nachhaltigen, sicheren und begeisternden Mobilität. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT-Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen und Produkte für das vernetzte Leben, die entweder über künstliche Intelligenz (KI) verfügen oder mit ihrer Hilfe entwickelt oder hergestellt werden. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH sowie ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Mit ihren weltweit mehr als 400 Standorten ist die Bosch-Gruppe seit Frühjahr 2020 CO2-neutral. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 76 300 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 128 Standorten, davon mehr als 38 000 Software-Entwickler.

(Pressemeldung vom 27.06.2022)
Quelle: Bosch Rexroth AG | Foto: Bosch Rexroth AG
FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market