Wirtschaft

Deutsche Telekom: IT Sicherheit für Vitesco Technologies

11.09.2022

Deutsche Telekom AGBonn: Eine neue Sicherheitsarchitektur für das Unternehmen aufsetzen. Das ist das Ziel der strategischen Zusammenarbeit von Telekom und Vitesco Technologies. Vitesco Technologies ist ein führender Anbieter von modernen Antriebstechnologien und Elektrifizierungslösungen. Das Unternehmen hat, neben Aufbau und Betrieb der IT -Systeme, seine IT-Security neu definiert. Eine innovative Cloud -Strategie macht zusätzlich spezifische Leistungen notwendig, um Services und Infrastrukturen in der Public Cloud abzusichern. Mit der Beratung durch Telekom Security entstand so eine Sicherheits-Architektur, die genau zum Unternehmen passt.

  • Telekom entwickelt Sicherheits-Architektur für Vitesco Technologies 
  • Bündelung von Leistungen in Security Operations Center (SOC)

Eine wichtige Rolle spielt dabei das Security Operations Center (SOC) der Telekom Security. Hier überwachen rund 200 Experten im 24-Stunden-Betrieb die Systeme der Telekom und die ihrer Kunden. Täglich werden mehr als eine Milliarde sicherheitsrelevante Daten aus 3.000 Datenquellen nahezu vollautomatisiert analysiert. Die Analyseteams extrahieren die relevanten Indikatoren für Angriffe und verarbeiten Verdachtsfälle in Bruchteilen von Sekunden. Sie analysieren tatsächliche Vorfälle und leiten Gegenmaßnahmen ein.

Für Vitesco Technologies bündelt das SOC zwei Dienste: Security Information and Event Management (SIEM) sowie Security Orchestration, Automation and Response (SOAR). Das SIEM-System sammelt Logs aus verschiedenen Quellen und analysiert sie. Entsprechen die Daten bestimmten, vordefinierten Detection-Szenarien werden Alarme ausgelöst, die an das SOAR-Team der Telekom Security weitergegeben werden. Dort werden sie von Security-Analysten und Datenanalysten bewertet. Die Identifikation der individuellen, auf Vitesco Technologies zugeschnittenen Detection-Szenarien durch die Telekom Security war ein wesentlicher Aspekt beim Aufbau der Sicherheitsarchitektur.

Qualifizierte Alarme werden als Incident an das interne Security-Team bei Vitesco Technologies weitergegeben. Bei einem akuten Sicherheitsvorfall kommt der Incident Response Service zum Einsatz. Sicherheitsexperten der Telekom Security stehen bei Bedarf kurzfristig zur Verfügung, um das Security-Team von Vitesco Technologies zu unterstützen.

(Pressemeldung vom 09.09.2022)
Quelle: Deutsche Telekom AG | Foto: Deutsche Telekom AG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market