Wirtschaft

Der Seehafen Wismar auf Kurs

28.12.2011

Wismar: Mit rund 6,4 Millionen Tonnen Gesamtumschlagsvolumen schließt der Seehafen Wismar das Jahr 2011 mit einem zufriedenstellenden Ergebnis nach den weltweiten Turbulenzen an den Finanzmärkten ab. 
Neben dem hieraus schwierigen Marktumfeld waren durch die langanhaltende Eissituation im I. Quartal 2011 der östlichen Ostsee und den damit verbundenen Einschränkungen für die Schifffahrt Warenrückgänge zu verzeichnen. So ist im Vergleich zum Vorjahr die Gesamtleistung bei den Verkehrsträgern Schiff, Bahn und LKW  um 4 Prozent zurückgegangen. 
 
Voraussichtliche Kennzahlen für 2011:
Schiff 3,2 Mio.Tonnen  (wasserseitig)
Bahn 1,3 Mio.Tonnen
LKW 1,9 Mio.Tonnen
Gesamtleistung 6,4 Mio.Tonnen
 
Nach einer zweijährigen Bauzeit ist der 1. Bauabschnittes der Hafenerweiterung Anfang 2011mit einem Investitionsvolumen von rund 12 Mio. € in Betrieb genommen worden. Dem Seehafen steht somit ein weiterer Liegeplatz mit einer angrenzenden Lager- und Umschlagsfläche von rund 12.500 m² zur Verfügung. 
 
Der Seehafen Wismar auf Kurs
 
Für das Geschäftsjahr 2012 rechnen wir mit einem positiveren Umschlagergebnis. 
Ein besonderes Augenmerk wird in 2012 auf das Planfeststellungsverfahren für die Fahrwasservertiefung zur Anpassung an die deutlich zunehmenden Schiffsgrößen sowie dem zweiten Bauabschnitt der Hafenerweiterung gelegt. (Pressemeldung vom 27.12.2011)
Quelle: Seehafen Wismar GmbH | Foto: Seehafen Wismar
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market