Wirtschaft

Das Flat Panel Radio von Continental

02.01.2012

Continental AG Wetzlar: Continental bietet mit seinem Flat Panel Radio den Automobilherstellern ein Autoradio ganz ohne mechanisch betriebenes Laufwerk an. Das besonders flach gebaute Autoradio nutzt nur noch digitale Schnittstellen wie Bluetooth oder USB, um digitale Audiodaten abzuspielen. Der erste Serienstart des in Asien und Europa entwickelten Flat Panel Radio kann kurzfristig erfolgen.
 
Dank MP3, Flashspeichern, einer Vielzahl volldigitaler Abspielgeräte und schnellen Übertragungsraten im Internet steigt die Attraktivität von Musikdownloadportalen ständig. Musikbegeisterte brauchen nur wenige Klicks und einige Sekunden Wartezeit, um im Internet ihren Wunschtitel zu kaufen. Das Resultat: Der Verkauf von CDs geht bereits seit 2004 stetig zurück. Diesem Trend entsprechend kann in zukünftigen Fahrzeugen immer öfter auf das CD-Laufwerk verzichtet und so Bauraum freigemacht und Kosten reduziert werden. Eine von Gartner durchgeführte Studie bestätigte den Trend und ergab, dass allein zwölf Prozent der US-Kunden die Integrierungsfunktion ihres digitalen Media Players definitiv für ihr nächstes Fahrzeug wünschen. Weitere 27 Prozent zeigten starkes Interesse daran.
 
Als Partner der Automobilindustrie erfüllt Continental durch die Entwicklung von Fahrzeugelektronik den Kundenbedarf nach einem digitalen Lebensstil. Diesem Kundenwunsch entspricht das kleine High-Tech-Radio. Für den einfachen Zugriff auf digitale Musik können tragbare Speichermedien wie USB, SD-Speicherkarten oder MP3-Player an das Single-Tuner-Digitalradio angeschlossen werden. Über die Bluetooth-Schnittstelle können die Fahrzeuginsassen Freisprech-Telefonanrufe führen oder digitale Musik über die Funkverbindung zu digitalen Endgeräten empfangen und über die Fahrzeug-Lautsprecher hören.
 
Kieran O’Sullivan, Leiter des Infotainment und Connectivtity-Geschäftsbereichs von Continental: "Wir leben in einer digitalen Welt und Continental setzt die heutigen digitalen Trends konsequent in neue Produkte für die kommende Fahrzeuggeneration um. Flashlaufwerke ermöglichen neue Wege unsere Musik zu speichern und neue Endgeräte, die Musik zu hören. CDs werden somit langsam überflüssig. Mit Technologien wie dem Flat Panel Radio hilft Continental Autofahrern, ihre mobilen Speichergeräte auch im Auto einfach und sicher zu nutzen."
 
Stilvolles und kompaktes Design
 
Zu seiner glatt polierten Chromfarbe ist das Flat-Panel-Radio von Continental gerade so groß wie eine Postkarte und misst ca. 18 Zentimeter in der Breite und 10 Zentimeter in der Höhe. Es wiegt ca. 1,3 Kilogramm weniger als ein traditionelles Autoradio und trägt somit zum Kraftstoffsparen bei. Zudem bietet die geringe Tiefe von ca. 4 cm den Ingenieuren mehr Freiheit bei der Positionierung des Radios in der Instrumententafel und verbessert dadurch die Designoptionen im Fahrzeuginnenraum. Die ergonomischen Bedienelemente des Flat-Panel-Radios sind funktional und umfassen ein großes Punktmatrix-Display, das Informationen über Künstler und Liedtitel anzeigt. Weiterhin dient das Telefontastenfeld zum intuitiven Programmieren und Zugreifen auf voreingestellte Radiosender.
 
Das Flat-Panel-Radio von Continental ist für den Einbau durch den Automobilhersteller ab Werk vorgesehen und ist bereit für den sofortigen Serieneinsatz. (Pressemeldung vom 21.11.2011)
Quelle: Continental AG | Foto: Continental AG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market