Wirtschaft

Creditreform bewertet Zeppelin Konzern mit A- Rating

15.09.2022

Zeppelin GmbHFriedrichshafen | Garching bei München: Das Creditreform Rating* stuft die Bonität der Zeppelin GmbH im Rahmen eines unabhängigen Corporate Issuer Ratings mit der Gesamtnote "A-" und dem aktuellen Ausblick „stabil“ ein.
 
Die Creditreform Rating AG attestiert Zeppelin mit diesem sehr guten Unternehmensrating zum wiederholten Male eine hohe Kreditwürdigkeit und ein geringes Ausfallrisiko. Maßgeblich für die Anpassung des Ratings sind die Folgen des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine, die sich aufgrund der Sanktionen des Westens gegen Russland und den Gegenreaktionen hierauf nachteilig auf die Umsatz- und Ergebnisentwicklung auswirken. Auf Grund des Insgesamt nicht unerheblichen Umsatz – und Ergebnisanteils in Russland und der Ukraine sowie der kriegsbedingen Anpassungen der strategischen Ziele und der Infrastruktur, wird kurz- bis mittelfristig von einer entsprechenden Ergebnisbelastung und einem gleichzeitig steigenden Investitions- und Kapitalbedarf ausgegangen.
Trotz der derzeitigen wirtschaftlichen und konjunkturellen Herausforderungen, blickt der Zeppelin Konzern im bisherigen Verlauf des Geschäftsjahres 2022 auf eine stabile Umsatz- und Ergebnisentwicklung. „Durch unsere umsichtige Unternehmenspolitik, finanzielle Stabilität sowie einem erprobten Krisenmanagement und unserem diversifizierten Produkt und Dienstleistungsportfolio wird es uns auch in Zukunft gelingen, das Unternehmen positiv und wirtschaftlich erfolgreich weiterzuentwickeln, so Christian Dummler“, CFO der Zeppelin GmbH.
 
Die Creditreform Rating AG ist eine der führenden europäischen Ratingagenturen und gehört zu der weltweit tätigen Creditreform Gruppe, einem der größten Anbieter von Wirtschaftsinformationen in Europa. Die Creditreform Rating AG ist spezialisiert auf die Einschätzung von Kreditrisiken und bietet Investoren und Kreditgebern ein umfangreiches Spektrum an Rating-Services und Risikomanagement-Lösungen.

Weitergehende Informationen zur wirtschaftlichen Lage des Zeppelin Konzerns können Sie auch der Pressemitteilung anlässlich der Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2021 entnehmen.
 
Den aktuellen Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2021 finden Sie auf der Unternehmenswebseite.

Der Zeppelin Konzern bietet Lösungen in den Bereichen Bauwirtschaft, Antrieb und Energie sowie Engineering und Anlagenbau. Das Angebot reicht von Vertrieb und Service von Bau-, Bergbau, Forst- und Landmaschinen über Miet- und Projektlösungen für Bauwirtschaft und Industrie bis hin zu Antriebs- und Energiesystemen sowie Engineering und Anlagenbau und wird durch digitale Geschäftsmodelle ergänzt. Zeppelin ist weltweit an mehr als 340 Standorten in 43 Ländern und Regionen vertreten. Im Geschäftsjahr 2021 erwirtschafteten fast 11.000 Mitarbeiter einen Umsatz von 3,7 Milliarden Euro. Der Konzern organisiert seine Zusammenarbeit in sechs Strategischen Geschäftseinheiten (Baumaschinen Zentraleuropa, Baumaschinen Nordics, Baumaschine Eurasia, Rental, Power Systems, Anlagenbau) und dem Strategischen Management Center Zeppelin Digit. Die Zeppelin GmbH ist die Holding des Konzerns mit juristischem Sitz in Friedrichshafen und der Zentrale in Garching bei München. Der Zeppelin Konzern ist ein Stiftungsunternehmen. Seine Wurzeln liegen in der Gründung der Zeppelin-Stiftung durch Graf Ferdinand von Zeppelin im Jahr 1908. 

(Pressemeldung vom 15.09.2022)
Quelle: Zeppelin GmbH | Foto: Zeppelin GmbH
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market