Gesellschaft

Christopher-Street-Day muss bunt und laut sein – auch in Rostock

13.07.2013

MV Ministerium für Soziales, Gesundheit und Sport Schwerin: Der Staatssekretär für Arbeit, Gleichstellung und Soziales Mecklenburg-Vorpommern kann die Haltung der Stadt Rostock zum Christopher Street Day nicht nachvollziehen. "Natürlich ist der Christopher Street Day eine politische Veranstaltung – eine bunte und laute. Die Auflagen der Stadt Rostock sind für mich nicht nachvollziehbar", so Voss. "Rostock sollte ein Zeichen für Weltoffenheit und Toleranz setzen."

Der Staatssekretär hatte in der vergangenen Woche selbst den CSD in Schwerin besucht, ein Grußwort gehalten und ist bei der Parade mitgefahren. "Die Schwulen, Lesben und Transgender demonstrieren auf kreative und friedliche Weise für ihr Recht auf Familie und haben dabei das Familienministerium an ihrer Seite!": Die PNE WIND AG hat die von der Gesellschaft gehaltenen insgesamt 1.052.491 eigenen Aktien am heutigen Tag vollständig außerbörslich an die Close Brothers Seydler Bank AG zur Platzierung an institutionelle Investoren verkauft und hierbei einen Verkaufserlös in Höhe von ca. € 2,75 Mio. erzielt. Hintergrund der vom Vorstand getroffenen Entscheidung zum Verkauf der eigenen Aktien war insbesondere, dass die nach dem Vollzug des Erwerbs einer Mehrheitsbeteiligung an der WKN AG noch verbliebenen eigenen Aktien auf absehbare Zeit nicht mehr als Akquisitionswährung benötigt werden. (Pressemeldung vom12.07.2013)

Quelle: SM MV Nr. 114/ 2013 | Foto: MV, Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales
FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market