Wirtschaft

Centrosolar stellt neuen Solarstromrechner für Eigenheimbesitzer vor

18.09.2013

Hamburg: Wie viel Strom kann meine Solaranlage erzeugen? Und wie viel Stromkosten spare ich damit in den nächsten 30 Jahren? Diese und andere Fragen beantwortet der neue Solarstromrechner von Centrosolar. Alle, die über die Anschaffung einer Solaranlage nachdenken, können sich mit dem neuen Solarstromrechner einen Überblick über den möglichen Stromertrag, die Stromkostenersparnis sowie die Einspeisemöglichkeiten verschaffen.

Die Hamburger Centrosolar AG stellt den neuen Solarstromrechner online auf ihrer Homepage zur Verfügung. Mit wenigen Mausklicks kann die optimale Größe der Anlage auf dem eigenen Hausdach bestimmt werden. Eine einfache Auswertung zeigt den möglichen Ertrag und die Einsparmöglichkeiten bei verschiedenen Laufzeiten. Zudem können sich Interessenten einen Überblick über die Wirtschaftlichkeit einer PV-Anlage verschaffen.

Da immer mehr Verbraucher dazu übergehen, den Strom vom Dach selbst zu verbrauchen, hat Centrosolar diese Option in den Rechner integriert. Das Tool zeigt dem Anlagenbesitzer, wie viel Strom er selbst verbrauchen kann und wie viel ins Netz eingespeist wird. Dabei werden die jeweilige Größe des Haushalts, der aktuelle Strompreis und der derzeit gültige Einspeisetarif gemäß EEG berücksichtigt. Außerdem kann die gewünschte Eigenverbrauchsquote auch individuell eingegeben werden. Das Programm berechnet dann auf Basis des Ertrags und des jeweiligen Stromverbrauchs die mögliche Einsparung bei den Stromkosten.

Durch Energiespeicher Sonnenstrom auch abends nutzen
Der Solarstromrechner ermittelt zudem den Nutzen eines Stromspeichers, der mit der Solaranlage kombiniert werden kann. Dabei schlägt das Programm die passende Speichergröße automatisch vor. Durch einen zusätzlichen, derzeit gesetzlich mit Zuschüssen geförderten Solarstromspeicher kann der Anlagenbetreiber Sonnenstrom auch abends oder an sonnenarmen Tagen nutzen. Der Solarstromrechner demonstriert, wie viel Strom aus der Solaranlage durch ein Speichersystem zusätzlich selbst genutzt werden kann sowie die entsprechende Auswirkung auf die Stromkostenersparnis und damit die Rendite.

Wünscht der Solar-Interessent nach der Kalkulation seiner Solaranlage ein Angebot, übermittelt das Tool die Daten an einen Centrosolar-Partner in der Nähe und stellt den Kontakt her. (Pressemeldung vom 17.09.2013) 

Quelle: Centrosolar AG | Foto: Centrosolar
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market