Wirtschaft

Capital Stage AG: Kapitalerhöhung voll platziert

25.10.2013

Capital Stage AG Hamburg: Nach Abschluss der Bezugsfrist für die Aktionäre am 23. Oktober 2013 hat die Capital Stage AG ihre Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. Sämtliche nach der Vorabplatzierung verbliebenen 7.304.716 neuen auf den Inhaber lautenden Stammaktien („Neue Aktien“) wurden zum Bezugspreis von 3,65 Euro pro Aktie bezogen oder platziert. Die Bezugsquote der Altaktionäre lag bei 66 Prozent (berechnet auf Basis der verbliebenen 7.304.716 Aktien nach der Vorabplatzierung). Die nach dem Ende der Bezugsfrist verbleibenden Aktien wurden im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens durch Berenberg innerhalb weniger Stunden bei institutionellen Investoren platziert. Die Privatplatzierung war mehrfach überzeichnet. Insgesamt wurden bei der größten Kapitalerhöhung der Unternehmensgeschichte der Capital Stage AG 13.516.249 Neue Aktien ausgegeben. Deutschlands größtem unabhängigen Solar- und Windparkbetreiber aus Hamburg fließt damit ein Bruttoemissionserlös von rund 49,3 Millionen Euro zu.

Felix Goedhart, Vorstandsvorsitzender der Capital Stage AG: „Durch die Kapitalerhöhung haben wir unseren Investitionsspielraum für den Erwerb neuer Solar- und Windparks noch einmal deutlich erhöht sowie unsere Aktionärsbasis verbreitert und internationalisiert. Das große Interesse unserer Altaktionäre und der neuen Investoren zeigt, dass mit dem richtigen Geschäftsmodell auch weiterhin Kapital für deutsche Erneuerbare-Energie-Unternehmen zur Verfügung steht.“

Capital Stage beabsichtigt, den überwiegenden Teil des Emissionserlöses zur Finanzierung des Ausbaus der Geschäftstätigkeit, vor allem für Investitionen in Solar- und Windparks, zu verwenden.

Durch die Ausgabe der 13.516.249 Neuen Aktien mit einem Nennwert von 1,00 Euro steigt das Grundkapital der Capital Stage AG von 54.064.999,00 Euro um 13.516.249,00 Euro auf 67.581.248,00 Euro. Die Neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2013 gewinnanteilsberechtigt und wurden bereits am 14. Oktober 2013 in die bestehende Börsennotierung mit der ISIN DE0006095003 / WKN 609500 einbezogen. Der Anteil der in Streubesitz befindlichen Aktien der Capital Stage AG steigt damit auf über 55 Prozent. Zur Erhöhung der Liquidität der Aktie hatten im Vorfeld der Kapitalerhöhung wesentliche Aktionäre der Capital Stage AG insgesamt 24.846.133 Bezugsrechte, die zum Bezug von 6.211.533 Neuen Aktien berechtigen und die im Rahmen einer Vorabplatzierung bei qualifizierten Investoren platziert wurden, abgetreten.

Die Kapitalerhöhung wurde von der Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG („Berenberg“) als Sole Global Coordinator and Sole Bookrunner sowie der WGZ BANK AG Westdeutsche Genossenschafts-Zentralbank („WGZ“) als Co-Manager begleitet. (Pressemeldung vom 24.10.2013) 

Quelle: Capital Stage AG | Foto: Capital Stage AG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market