Wirtschaft

Buss-Fonds investieren über 400 Mio. US-Dollar in Container

13.10.2011

Buss Group GmbH & Co. KG Hamburg: Der Investitionsprozess der aktuellen Buss-Containerfonds macht deutliche Fortschritte. Das Containerportfolio, in das die Buss Global Containerfonds 10 und 11 investieren, ist mittlerweile auf rund 100.000 TEU angewachsen. Die Manager des Portfolios haben weitere Container im Umfang von mehr als 90.000 TEU in Aussicht, so dass sie bis Ende Oktober voraussichtlich über 400 Millionen US-Dollar investiert haben werden. Das Portfolio besteht aus Containern verschiedener Typen und unterschiedlichen Alters, die an mehr als 400 Mieter vermietet sind.
 
„Mit den Zukäufen erreichen wir eine sehr breite Risikostreuung. Alle Container erfüllen die strikten Investitionskriterien der Fonds, zum Teil werden sie sogar übererfüllt“, sagt Dr. Dirk Baldeweg, geschäftsführender Gesellschafter von Buss Capital. „Mit den in Aussicht stehenden Containern werden rund 90 Prozent der Mittel investiert sein. Alle Käufe werden mit Darlehen unterlegt sein. Das ist ein großer Erfolg unseres Fondsmanagements in Singapur.“ Baldeweg zufolge ist das Investitionsklima im Containermarkt weiterhin positiv. „Die Reedereien mieten lieber Container als zu kaufen. Die Leasingflotten sind nach wie vor voll ausgelastet“, so der Containerexperte. „Weil seit fast zwei Jahren kaum Container zurückgegeben werden, steigt das Durchschnittsalter der Flotte – und damit der Modernisierungsbedarf. In den kommenden Monaten werden sehr viele alte Container durch neue ersetzt werden müssen. Mit unseren Fonds können Anleger von dieser guten Marktlage profitieren.“ Die beiden Fonds sind voraussichtlich noch bis Ende 2011 zu zeichnen.
 
Buss Capital ist ein Emissionshaus für geschlossene Fonds mit den Schwerpunkten Schifffahrt, Logistik und Immobilien. Bislang hat Buss Capital 29 Publikumsfonds und Privatplatzierungen aufgelegt, in die rund 23.000 Anleger ca. 680 Millionen Euro investiert haben. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf ca. 1,8 Milliarden Euro. Buss Capital hat seinen Hauptsitz in Hamburg und eine Tochtergesellschaft in Singapur. Das Emissionshaus gehört zur 1920 gegründeten Hamburger Buss-Gruppe und ist Mitglied im VGF Verband geschlossene Fonds e.V. (Pressemeldung vom 29.09.2011)
Quelle: Buss Capital GmbH & Co. KG | Foto: Buss
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market