Wirtschaft

bremenports: German Ports auf der transport logistic Americas

02.11.2022

bremenports GmbH & Co. KGBremen | Bremerhaven: Die Hafenkooperation der norddeutschen Häfen wird im November auf der Leitmesse für Logistik, Mobilität und IT sichtbar, die in diesem Jahr erstmals in den USA stattfindet. Miami ist damit nach München und Shanghai der dritte Standort für dieses erfolgreiche Messeformat. Vom 8. bis zum 10. November werden Hafen Hamburg Marketing, Seaports of Niedersachsen und bremenports das Leistungsspektrum der großen Häfen an der Nordsee auf dem Stand Nr.330 präsentieren.
 
Aus den drei Standorten sind die Mitaussteller MEC Container Safety Systems GmbH, Maritime Cargo Logistics GmbH, TCO Transcargo GmbH, J. MÜLLER Weser GmbH & Co. KG, Container Terminal Wilhelmshaven JadeWeserPort-Marketing GmbH & Co. KG, EUROGATE GmbH & Co. KGaA, KG und Gross + Fuchs Group of Companies auf dem Gemeinschaftsstand vertreten.
 
Die transport logistic Americas & air cargo forum Miami spiegelt die gesamte Wertschöpfungskette der Branche wieder. Sie ist die einzige multimodale Veranstaltung Nordamerikas und gibt Einblicke in die aktuellen Themen und Trends der Luftfracht-, Transport-, Logistik- und Lieferkettenindustrie.
Erwartet werden über 5.500 Besucher. Auf 100.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche präsentieren sich über 200 Aussteller.
 
Der German Ports Gemeinschaftsstand knüpft an gemeinsame Messeaktivitäten der großen deutschen Hafenstandorte an, die bisher beispielsweise in Shanghai oder Houston realisiert wurden.

(Pressemeldung vom 02.11.2022)
Quelle: bremenports GmbH & Co. KG | Foto: bremenports GmbH & Co. KG
FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market