Gesellschaft

bremenports: Der schiefe Molenturm von Bremerhaven

28.08.2022

bremenports GmbH & Co. KGBremerhaven: Bei der Bergung des denkmalgeschützten Molenturms in der Einfahrt zum Fischereihafen in Bremerhaven ist ein wesentlicher Teil des Rückbaus erfolgreich abgeschlossen worden. Die Kuppel des Turms ist am 26. August 2022 von einem Kran vom Backsteinkörper des Turms abgehoben worden. In den vergangenen Tagen war mit einem Wassersandgemisch der Stahlmantel des Turms zwei Zentimeter oberhalb des Sockels abgetrennt worden. Danach mussten weitere Befestigungen identifiziert und getrennt werden. Nach dem erfolgreich durchgeführten Rückbau der Kuppel werden das Leuchtfeuer und das rote Geländer demontiert. Im Anschluss erfolgt der Rückbau des Backsteingebäudes. Auch dabei sollen weitere Bauteile möglichst unbeschädigt geborgen werden.

bremenports: Der schiefe Molenturm von Bremerhaven

Foto: bremenports GmbH & Co. KG
 
Die sichere Bergung der Kuppel erleichtert den denkmalgerechten Wiederaufbau des Molenturms. Dieser ist Gegenstand der Planung, die derzeit von bremenports mit der Stadt Bremerhaven finalisiert wird. Die neue Nordmole wird in den kommenden Jahren in veränderter Lage errichtet. Demontage und Wiederaufbau des Turms auf dem neuen Molenkopf waren von Beginn an Gegenstand des Planverfahrens.    
 
Hafen-Senatorin Dr. Schilling bedankte sich bei den Technikern und Experten vor Ort für die herausragende Arbeit bei einem schwierigen Projekt. Sie sagte: „Ich bin sehr froh, dass wichtige Voraussetzungen für den originalgetreuen Wiederaufbau des Molenturms geschaffen worden sind. Die große regionale und überregionale Beachtung des Turms zeige die emotionale Bedeutung des Leuchtfeuers. Mit dem Neubau der Mole bekommt Bremerhaven den Turm mit seiner überregionalen Strahlkraft zurück.“

bremenports – Seit Gründung der bremenports GmbH & Co. KG im Jahre 2002 hat die Gesellschaft einen Meilenstein im deutschen Hafen-Management gesetzt. Im Auftrag der Freien Hansestadt Bremen verwalten wir die Infrastruktur der Hafengruppe Bremen/Bremerhaven. Wir sind somit eine Beratungs- und Ingenieurgesellschaft mit eigenem Hafen und für die Hafenentwicklung, die Hafenplanung, den Hafenbau und die Hafeninstandhaltung zuständig. Darüber hinaus vermarkten wir unser Know-How verstärkt im In- und Ausland und werden somit zu einem interessanten Partner für Projekte in aller Welt.

(Pressemeldung vom 26.08.2022)
Quelle: bremenports GmbH & Co. KG | Foto: bremenports GmbH & Co. KG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market