Wirtschaft

BREKONOMI 2012 – Bewerbungsschluss Ende November

18.11.2011

WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH Bremen: Noch bis zum 30. November können sich junge Leute auf einen der zehn Plätze des neuen deutsch-türkischen Austausches BREKONOMI 2012 bewerben. Wer in der Wirtschaft, Wissenschaft oder Verwaltung tätig ist oder studiert, zwischen 18 - 35 Jahre alt ist und Interesse an den deutsch-türkischen Beziehungen hat, sollte sich bewerben. Fünf Teilnehmer werden aus der Türkei kommen und fünf aus Deutschland, gesucht werden auch Teilnehmende direkt aus Bremen. Alle Detailinformationen finden Interessierte unter www.brekonomi-2012.de
 
Vom 27. Februar bis 7. März 2012 lernen die zehn Nachwuchskräfte den Wirtschaftsstandort Bremen intensiv kennen. Sie gewinnen Einblicke in große Betriebe wie Mercedes Benz oder die BTC AG, erfahren in Workshops etwas über die Strukturen der Wirtschaftsförderung und ihre Instrumente und lernen die Handelskammer und das Nachwuchsförderprogramm der BLG kennen. Auch ein Ausflug nach Bremerhaven steht auf dem Programm, dort wird es insbesondere um die aktuelle Entwicklung in der Windenergie-Branche gehen.
 
Die Teilnahme an dem zehntägigen Programm ist dank zahlreicher Sponsoren völlig kostenlos. Für Unterkünfte, Flüge und Transport konnten in Bremen tatkräftige Unterstützer gewonnen werden. Auch für Übersetzung ist gesorgt, denn BREKONOMI 2012 wird auf Deutsch und Türkisch stattfinden. „Wir sind allen Sponsoren dankbar für ihre Unterstützung“, freut sich Andreas Heyer, Vorsitzender der Geschäftsführung der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, über die positive Resonanz auf das neue Programm. Die WFB ist gemeinsam mit dem Türkisch-Deutschen Wirtschaftsinstitut an der Hochschule Bremen und TEWIFO, dem Türkisch Europäischen Wirtschaftsforum Bremen-Nordwest Veranstalter des Programms.
 
Die Bewerbungen müssen bis zum 30. November bei der WFB Wirtschaftsförderung eingegangen sein. Bis zum 6. Januar 2012 wird dann eine fachkundige Jury die Auswahl der Teilnehmenden vornehmen. (Pressemeldung vom 17.11.2011)
Quelle: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH | Foto: WFB
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market