Gesellschaft

Berlin: Vattenfall Eurofiber - Startschuss Glasfaserausbau

25.09.2021

Vattenfall Eurofiber GmbHHamburg: Das Joint Venture Vattenfall Eurofiber, hat den Startschuss für ein hochleistungsfähiges Glasfasernetz gegeben. Heute begann der Ausbau von Glasfaseranschlüssen für die
Mieterinnen und Mieter von berlinovo in Wasserstadt Spandau für superschnelles Internet. 

Vattenfall Eurofiber macht Berlin fit für die digitale Zukunft. Ziel ist es bis Ende 2026 mehr als 500.000 Haushalte und Unternehmen an das leistungsstarke Glasfasernetz anzuschließen, das allen Internetanbietern diskriminierungsfrei via Open Access zur Verfügung steht. Moderne Glasfasern sind schneller, sicherer und energieeffizienter als die vorhandenen Koaxial- oder Kupferkabel – und erfüllen langfristig alle Anforderungen an eine moderne digitale Infrastruktur.
 
Vattenfall Eurofiber verlegt mit modernster Technologie die Glasfaser größtenteils über vorhandene Kapazitäten der Fernwärmekanäle – dabei entstehen deutlich weniger Tiefbauarbeiten. Das Joint Venture nutzt die vorhandene Infrastruktur, um Belastungen so gering wie möglich zu halten.
 
Das Netz wird auch eine digitale Infrastruktur für 5G- und IoT-Konnektivität sein und der schnellen Entwicklung der Hauptstadt zu einer Smart City ebnen.

Berlin: Vattenfall Eurofiber - Startschuss Glasfaserausbau

Foto: von links: Jan Timmermann, Vice President Strategy & Business Development von Vattenfall Wärme Berlin AG, Marco Sick, CEO von Vattenfall Eurofiber, Alf Aleithe, Geschäftsführer der berlinovo. Eric Kuisch, COO von Eurofiber.

Marco Sick, CEO von Vattenfall Eurofiber„Wir definieren es als unsere Aufgabe, die Verbindung zur Zukunft herzustellen und das mit jeder Faser. Dieses Versprechen, das wir Berlin und den Menschen in der Stadt geben, beschreibt auch, was wir tun und welche Idee hinter unserem Handeln steht: Wir nutzen unsere Infrastruktur und Erfahrung, um ein Glasfasernetz in Berlin zu verlegen. Unsere Wertschöpfung erzielen wir mit der diskriminierungsfreien Vermarktung unseres Netzes. So schaffen wir eine Infrastruktur für die Zukunft eines smarten Berlins, die allen offensteht. Das ist unsere Botschaft: Mit jeder Faser Berlin.“
 
Jan Timmermann, Vice President Strategy & Business Development von Vattenfall Wärme Berlin AG: „Wir als Vattenfall Wärme setzen uns dafür ein, unseren Wärmekunden eine umweltfreundliche, C02-arme und zugleich sichere Wärmeversorgung zu bieten. Über unser Kerngeschäft hinaus wollen wir den Berlinerinnen und Berliner aber auch mehr bieten, so z.B. wie mit diesem Zugang zu einem leistungsstarken Glasfasernetz. Wir freuen uns, dass wir mit Eurofiber den perfekt passenden Partner für das Gemeinschaftsunternehmen gefunden haben.  
Durch die Nutzung vorhandener Stadtwärmeinfrastruktur können wir schneller verlegen und die Belastungen für die Berlinerinnen und Berliner durch zusätzliche Baumaßnahmen minimieren. Damit wir aber den Ausbau eines hochleistungsfähigen Glasfasernetzes in der Fläche vorantreiben können, brauchen wir auch vereinfachte und digitalisierte Genehmigungsverfahren.“ 
 
Eric Kuisch, COO von Eurofiber: „Digitale Konnektivität ist für die Wirtschaft und die Gesellschaft lebenswichtig. Das hochwertige offene Glasfasernetz, das wir mit Vattenfall realisieren werden, wird Tausenden von Unternehmen und Organisationen und Hunderttausenden von Haushalten in Berlin helfen, sich auf die Zukunft vorzubereiten. Wir sind stolz darauf, unsere Expertise als Ermöglicher der intelligenten Gesellschaft in dieses großartige Projekt einbringen zu können und freuen uns auf die Zusammenarbeit sind sehr stolz auf das gemeinsame Projekt Vattenfall Eurofiber in Berlin.“
 
Alf Aleithe, Geschäftsführer der berlinovo: „Schnelles und stabiles Internet ist für alle Mieter:innen essentiell zur Teilnahme an Beruf, Studium, Schule etc. Es entscheidet bereits heute darüber, wie attraktiv eine Immobilie für die Mieter:innen ist. Durch den Glasfaseranschluss macht berlinovo seine Immobilien fit für die digitale Zukunft.“
 
Vor Ort haben Mitarbeiter:innen die minimalinvasive Technologie vorgestellt, womit das Unternehmen Glasfaser fast ohne Tiefbauarbeiten in Berlin verlegt.  
 
Die Vattenfall Eurofiber GmbH ist das Joint Venture zum Ausbau eines hochleistungsfähigen Glasfasernetzes in Berlin. Mehr als 500.000 Haushalte und Unternehmen werden bis Ende 2026 den Zugang zu FTTB/ FTTH-Glasfaseranschlüssen erhalten. Das neue Glasfasernetz bietet gegenüber bestehenden Infrastrukturen eine schnellere und überlegene Verbindung und steht allen Internetanbietern diskriminierungsfrei via Open Access zur Verfügung.
 
Als größtes Wärmeunternehmen der schwedischen Vattenfall-Gruppe will Vattenfall Wärme Berlin eine fossilfreie Energieversorgung innerhalb einer Generation ermöglichen. Dafür treibt das Unternehmen gemeinsam mit dem Land Berlin und lokalen Partnern die Wärmewende in der deutschen Hauptstadt voran. Dabei setzt Vattenfall Wärme Berlin auf individuelle Versorgungskonzepte in den Quartieren, smart gesteuerte Wärmesysteme und eine zu 100 Prozent lokale Erzeugung einem wachsenden Anteil erneuerbarer Energien.  
 
Eurofiber entwickelt, wartet und erweitert seit 20 Jahren seine branchenführende digitale Open-Access-Infrastruktur. Mit seinem Glasfasernetz und seinen Rechenzentren kann Eurofiber Unternehmen, Organisationen und Regierungen in den Niederlanden, Belgien und Frankreich intelligente, offene und zukunftssichere Cloud- und Konnektivitätslösungen anbieten. Kunden haben die völlige Freiheit, die Dienste, Anwendungen und Anbieter zu wählen, die sie benötigen. Die Strategie von Eurofiber zielt darauf ab, innerhalb Europas weiter zu expandieren und das Portfolio zu erweitern. Urban Fibre-to-the-Home-Bereitstellungen (FttH) sind ein zentrales Merkmal dieser Expansionsstrategie. Eurofiber erwartet, weitere FttH-Projekte mit einem Wholesale- und Open-Access-Ansatz durchzuführen.
 
Eurofiber wird von Antin Infrastructure Partners, einem langfristigen Infrastrukturinvestor, als alleinigem Anteilseigner unterstützt. Antin ist seit fast einem Jahrzehnt ein erfahrener Investor in Telekommunikationsinfrastruktur und verfügt durch seine Investitionen in Eurofiber, CityFibre (Großbritannien), Lyntia (Spanien) und Firstlight (USA) über fundiertes Expertenwissen im Glasfasersektor.

(Pressemeldung vom 24.09.2021)
Quelle: Vattenfall Eurofiber GmbH | Foto: Vattenfall Eurofiber GmbH
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market