Wirtschaft

BDA Hamburg Architektur Preis 2022 für das CCH

28.11.2022

Hamburg Messe und Congress GmbHHamburg: Die besten aktuellen Bauwerke Hamburgs wurden gestern Abend mit dem renommierten BDA Hamburg Architektur Preis und dem BDA / Hamburger Abendblatt Publikums Architektur Preis ausgezeichnet. Auch das neue CCH – Congress Center Hamburg gehört zu den Gewinnern des BDA Hamburg Architektur Preises. Die Jury wählte Hamburgs Kongresszentrum unter die drei ersten Preisträgerinnen und -träger. Das CCH – Congress Center Hamburg nach den Plänen der Arbeitsgemeinschaft agn leusmann / Tim Hupe Architekten ist eines der modernsten und mit einer Gesamtfläche von 36.000 Quadratmetern größten Kongresszentren in Europa.
 
Am 29. April 2022 war das neue CCH – Congress Center Hamburg von Hamburgs Erstem Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher offiziell eröffnet worden. Zuvor war das Gebäude seit Januar 2017 umfassend modernisiert und umgebaut worden. Die Hamburg Messe und Congress GmbH ist die Betreiberin des CCH – Congress Center Hamburg.
 
Mit dem Architektur Preis will der Bund Deutscher Architektinnen und Architekten (BDA) Hamburg im Turnus von zwei Jahren vorbildliche Architektur aus dem Großraum Hamburg würdigen und Qualitätsmaßstäbe in der zeitgenössischen Architektur setzen. Ausgezeichnet werden dabei Architektinnen und Architekten zusammen mit ihren Bauherrinnen und Bauherren für das gemeinsame Werk. Die Preisträgerinnen und Preisträger erhalten eine Urkunde und alle preisgekrönten Bauten werden umfassend auf der BDA-Website, in einer Ausstellung und in einer Katalogdokumentation einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

BDA Hamburg Architektur Preis 2022 für das CCH

Foto: Das CCH – Congress Center Hamburg erhält den BDA Hamburg Architektur Preis 2022 Foto: Hamburg Messe und Congress © Piet Niemann
 
Die Jury wählte in diesem Jahr aus 63 Bewerbungen der Baujahre 2020 – 2022 aus dem Großraum Hamburg drei gleichrangige Preise im 1. Preisrang, fünf gleichrangige Preise im 2. Preisrang sowie vier gleichrangige Preise im 3. Preisrang. Außerdem werden 27 Bauten lobend erwähnt und im Katalog und in der Ausstellung des BDA Hamburg Architektur Preises 2022 präsentiert.
 
1. Preis für die: Revitalisierung Congress Center Hamburg, Congressplatz 1, 20355 Hamburg-Mitte
Bauaufgabe: Um- und Neubau einer Versammlungsstätte mit 50 Sälen für bis zu 12.000 Besucher/-innen
Architekt: ARGE agn Leusmann und TIM HUPE Architekten, Hamburg
Bauherr: CCH Immobilien GmbH & Co. KG c/o Sprinkenhof GmbH, Hamburg
 
Und hier die Begründung der Jury: „Wie selbstverständlich wirkt das neue Entree des CCH, das die Gäste vom Congressplatz kommend mit viel Licht und Luft empfängt: Das schwindelerregend hohe Atrium verteilt die Besucher über eine ausladende Freitreppe und Galerien in die mehr als 50 Säle und Räume des CCH, dem zur Bauzeit 1973 größten Kongresszentrum Europas. Mit architektonischer Eleganz öffnet der neue Mantelbau nicht nur den in die Jahre gekommenen und nun vollständig sanierten Mammutkomplex, sondern bildet auch städtebaulich einen Missing Link: zwischen dem Dammtorbahnhof und dem zwei Ebenen höher gelegenen Planten un Blomen, Hamburgs schönstem Stadtgarten. Die Architektur der Nachkriegsmoderne zu ertüchtigen und wertzuschätzen, ist das Gebot der Stunde: Das neue CCH umarmt die vorher heterogenen Gebäudemassen des Bestands und zeigt, dass sie viel mehr sind als graue Energie, die es allein schon aus ökologischen Gründen zu erhalten gilt.“
 
„Als Betreiberin des CCH – Congress Center Hamburg freuen wir uns natürlich riesig über diese Auszeichnung“, so Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH. „Hamburg ist und bleibt dank dieses tollen Hauses ein begehrter Kongressort. Das neue CCH hilft dabei, unsere Position weiter auszubauen und Hamburg dauerhaft unter den Top-Destinationen Europas zu platzieren. Mit seiner ansprechenden Architektur, seiner zentralen Lage, dem großen Hotelangebot in der Nachbarschaft und seiner Nähe zu zahlreichen bunten Quartieren ist das CCH in puncto Attraktivität kaum zu schlagen.“
 
„Das modernisierte und umgebaute CCH – Congress Center Hamburg besticht als ein modernes, lichtdurchflutetes und einladendes Gebäude, bei dem an alles gedacht wurde. Unbedingt sehenswert ist vor allem die atemberaubende Eingangshalle, die Lust auf mehr macht. Das neue CCH zeichnet sich darüber hinaus durch Raumkonzepte aus, die maximale Flexibilität gewährleisten. Und das nachhaltig und barrierefrei", unterstreicht Heike Mahmoud, Chief Operating Officer des CCH – Congress Center Hamburg.
 
„Wir freuen uns sehr über den BDA Preis Hamburg. Es war eine wunderbare Aufgabe für uns, diesen Ort nahe der Innenstadt, in Nachbarschaft zum Park Planten un Blomen und dem Radisson Blu Hotel zu revitalisieren und weiter zu entwickeln. Vor ein paar Jahren befand sich hier ein fast vergessener Ort auf der Rückseite des Bahnhofs Dammtor. Es ist schön zu sehen, dass dieser Ort im Herzen Hamburgs nun wieder ein Anlaufpunkt für Besucher aus aller Welt geworden ist und unsere Architektur dazu einen wesentlichen Beitrag leistet“, erklärt der Architekt Tim Hupe.

(Pressemeldung vom 28.11.2022)
Quelle: Hamburg Messe und Congress GmbH | Foto: Hamburg Messe und Congress GmbH
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market