Wirtschaft

BARD Offshore 1 erreicht 100-Megawatt-Marke

19.11.2012

Emden: Der im Bau befindliche Hochsee-Windpark BARD Offshore 1 produziert gut ein Jahr vor seiner Fertigstellung mehr als 100 Megawatt und kann damit bereits heute rund 100.000 private Haushalte mit regenerativem Strom versorgen. Das entspricht in etwa dem Bedarf einer Großstadt von 250.000 Einwohnern.

Damit ist BARD Offshore 1 rund 100 Kilometer nordwestlich der Nordseeinsel Borkum der mit Abstand leistungsstärkste deutsche Windpark auf hoher See. Insgesamt werden vor der deutschen Nord- und Ostseeküste aktuell etwa 200 Megawatt aus Windkraft produziert.

Mit der für Ende 2013/Anfang 2014 geplanten Fertigstellung von BARD Offshore 1 werden 400 Megawatt ins Stromnetz eingespeist. Das entspricht in etwa dem Verbrauch aller privaten Haushalte im Großraum München. BARD Offshore 1 wird mit Fertigstellung über insgesamt 80 Windkraftanlagen der 5- Megawatt-Klasse verfügen.

Zur Information:

Die BARD-Gruppe installiert mit „BARD Offshore 1“ zurzeit den ersten kommerziellen Hochsee-Windpark in der deutschen Nordsee. Die geplanten 80 Windkraftanlagen haben zusammen eine Nennleistung von 400 Megawatt. Die Unternehmensgruppe deckt nahezu die komplette Wertschöpfungskette der Elektrizitätserzeugung aus Windkraft auf hoher See ab. An den Standorten Bremen, Emden und Cuxhaven sind rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. (Pressemeldung vom 16.11.2012)

Quelle: BARD Holding GmbH | Foto: BARD Holding GmbH
FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market