Wirtschaft

Ausbildungsbeginn bei Aurubis Hamburg und Lünen

01.09.2012

Aurubis AG Hamburg |  Lünen: Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, und Peter Willbrandt, Vorstandsvorsitzender der Aurubis AG, haben am Freitag den Startschuss für die berufliche Zukunft von 80 jungen Menschen bei Aurubis in Hamburg und Lünen gegeben.
 
Peter Willbrandt zeigte sich erfreut, dass der Erste Bürgermeister die Tradition der Begrüßung der neuen Aurubis Auszubildenden und 9-Plus-Praktikanten fortsetzt. Der Vorstandschef erklärte: „Um im internationalen Wettbewerb zukünftig zu bestehen, bieten wir ein hohes Ausbildungsniveau an. Für die erfolgreiche Zukunft von Aurubis ist jeder einzelne Auszubildende und Teilnehmer des 9-Plus-Projektes ausschlaggebend. Wir sehen das Heranführen möglichst aller Jugendlichen an eine qualifizierte Ausbildung als eine gemeinsame Aufgabe der Unternehmen und der Politik an. Gemeinsam müssen wir unsere Bemühungen noch intensivieren, damit der Fachkräftemangel nicht zu einer Wachstums- und Wohlstandsbremse in Deutschland wird.“
 
Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholzsagte: Der Hamburger Senat hat versprochen, sich um die jungen Leute zu kümmern. Ihre Ausbildung ist wichtig - sowohl in ihrem Lebensweg als auch für das Wirtschaftsleben der Stadt. Der Senat hat sich zur Aufgabe gemacht, jungen Leuten Chancen zu eröffnen: Sie müssen zunächst einen ordentlichen Schulabschluss machen können und sich danach für Studium oder Ausbildung entscheiden. Niemand soll mehr verloren gehen.“
 
In insgesamt 15 Ausbildungsberufen beginnen am 1. September im Hamburger Aurubis-Werk 50 neue Azubis ihre Berufsausbildung. Außerdem starten zwölf Praktikantinnen und Praktikanten in das Modell 9-Plus, bei dem in Kooperation mit der Schule Slomanstieg die jungen Menschen an drei Tagen pro Woche bei Aurubis in verschiedenen Berufsbereichen an die Ausbildungsreife herangeführt werden. An den übrigen zwei Wochentagen gehen sie weiterhin zur Schule. Seit 2007 durchliefen bei Aurubis 58 Mädchen und Jungen das Projekt, 45 von ihnen erhielten danach einen Ausbildungsvertrag bei Aurubis Hamburg.
 
Im Recyclingzentrum des Konzerns in Lünen haben bereits am 15. August 16 Azubis in acht Berufen, ein Teilnehmer am dualen Studium sowie ein Berufspraktikant ihre Ausbildung begonnen. Ziel der Maßnahme Berufspraktikant für den Maschinen- und Anlagenführer ist es, Jugendlichen, die keinen Ausbildungsplatz finden konnten, Berufsfertigkeiten und –fähigkeiten zu vermitteln. Damit sollen sie sich im kommenden Jahr erfolgreich um eine berufliche Tätigkeit oder eine Berufsausbildung bewerben können.
 
Zusätzlich zum Projekt 9-Plus mit der Schule Slomanstieg setzte Aurubis im vergangenen Ausbildungsjahr als Kooperationsvereinbarung mit der Stadtteilschule 
Hamburg-Barmbek das neue Projekt MINTprax um. Das Projekt zielt im Rahmen der Hamburger Bildungsoffensive auf eine Stärkung der Berufsorientierung an Stadtteilschulen hin. Schüler der 7. Klasse sollen im Rahmen einer Kooperation mit einem Unternehmen praxisorientiert für die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) begeistert werden. Das Projekt wird durch NORDMETALL und die Behörde für Schule und Berufsbildung finanziert. Die Koordinierung des Projektes erfolgt durch das Bildungswerk der Wirtschaft Hamburg e.V. (BWH). Im vergangenen Schuljahr unterstützte ein Ausbilder der Aurubis AG den Schulunterricht und vermittelte technisches Wissen. Im begonnenen neuen Schuljahr (8. Klasse) wird dies fortgesetzt. Zusätzlich werden einige Schüler bei Aurubis Hamburg Praktika absolvieren.
 
Mit dem Ausbildungsbeginn 2012 beträgt die Gesamtzahl der Auszubildenden an den Aurubis-Standorten Hamburg und Lünen 229 (Hamburg 185, Lünen 44). Die Ausbildungsquote liegt an beiden Aurubis-Standorten mit rund 8 % über dem Bundesdurchschnitt.
 
Im Jahr 2012 haben in Hamburg 39 und in Lünen 13 Azubis ihre Ausbildung abgeschlossen. Davon wurden 44 junge Menschen in ein Arbeitsverhältnis übernommen. (Pressemeldung vom 31.08.2012)
Quelle: Aurubis AG | Foto: Aurubis AG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market