Wirtschaft

Aufsichtsrat von Vitesco Technologies wählt Siegfried Wolf zu seinem Vorsitzenden

04.10.2021

... und ernennt Klaus Hau und Thomas Stierle zu Mitgliedern des Vorstands

Vitesco Technologies GmbHRegensburg, 04. Oktober 2021 - Der Aufsichtsrat der Vitesco Technologies Group AG, einem international führenden Entwickler und Hersteller moderner Antriebstechnologien für nachhaltige Mobilität, hat in seiner heutigen konstituierenden Sitzung wichtige Personalentscheidungen getroffen. Das 16-köpfige Gremium wählte Prof. Siegfried Wolf einstimmig zum Aufsichtsratsvorsitzenden. Der 63-jährige österreichische Investor und Unternehmer ist damit bis zur ersten ordentlichen Hauptversammlung der Vitesco Technologies Group AG bestellt. Bei der Hauptversammlung im Mai kommenden Jahres wird sich Prof. Wolf zur Wahl stellen. Zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden wurde Ralf Schamel von der Arbeitnehmerseite gewählt.

„Ich freue mich sehr, Vitesco Technologies als Aufsichtsratsvorsitzender begleiten zu dürfen, und bedanke mich herzlich für das Vertrauen der Aufsichtsratsmitglieder“, sagt Prof. Siegfried Wolf nach seiner Wahl. „Wir werden die konsequente Ausrichtung des Unternehmens auf die E-Mobilität und die weitere Entwicklung als börsennotierte Gesellschaft unterstützen“, so Wolf weiter.

Leiter der Geschäftsfelder in den Vorstand berufen

Wie bereits im Börsenprospekt angekündigt, hat der Aufsichtsrat des Weiteren den Beschluss gefasst, die Leiter der Business Units Sensing & Actuation sowie Electrification Technology in den Vorstand der Aktiengesellschaft zu berufen, damit die Geschäftsfeldverantwortung unmittelbar im Vorstand verankert ist. Somit rücken Klaus Hau, Leiter der Business Unit Sensing & Actuation, und Thomas Stierle, Leiter der Business Unit Electrification Technology, mit sofortiger Wirkung in den Vorstand auf. CEO Andreas Wolf wird weiterhin interimsmäßig die Business Unit Electronic Controls leiten. CFO Werner Volz leitet die Business Unit Contract Manufacturing, diese beinhaltet die Auftragsproduktion zwischen Continental und Vitesco Technologies, die in den nächsten Jahren – wie bereits kommuniziert – auslaufen wird.

Bisher bestand der Vorstand der Vitesco Technologies Group AG aus Andreas Wolf (CEO), Werner Volz (CFO) und Ingo Holstein (CHRO).

Lebensläufe

Professor Siegfried Wolf

Prof. Siegfried Wolf wurde heute, am 4. Oktober 2021, zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Vitesco Technologies Group AG gewählt. Foto: Vitesco
Prof. Siegfried Wolf wurde heute, am 4. Oktober 2021, zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Vitesco Technologies Group AG gewählt. Foto: Vitesco

Professor Siegfried Wolf wurde 1957 in Feldbach (Österreich) geboren. Von 1974 bis 1981 absolvierte Prof. Wolf eine Ausbildung zum Werkzeug- und Formenbauer bei PHILIPS und arbeitete als technischer Mitarbeiter im Qualitätslabor parallel zum Ingenieurstudium an der Fachhochschule Wien. Nach seiner Ausbildung war er bis 1995 in verschiedenen Unternehmen mit dem Schwerpunkt Qualitätskontrolle tätig. 1995 trat er in die Magna International Gruppe ein und bekleidete verschiedene leitende Funktionen, bis er von 2005 Chief Executive Officer der Magna International Inc. wurde. 2010 trat er der Russian Machines Group bei und war bis 2018 Vorstandsvorsitzender. Außerdem war er Vorstandsvorsitzender der OJSC GAZ Group (2010-2019). Von 2011 bis 2014 beaufsichtigte er auch die Bauanlagen der Basic Element Gruppe.

Professor Wolf sitzt in den Aufsichtsräten mehrerer führender internationaler Unternehmen (Porsche SE, Continental AG, Schaeffler AG, MIBA AG, CMBlu Energy AG) und ist Vorstandsvorsitzender der Sberbank Europe AG. Im Juni 2020 wurde Professor Wolf als Mitglied des Aufsichtsrats der OJSC GAZ Group wiederbestellt.

Ralf Schamel

Zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden wurde Ralf Schamel von der Arbeitnehmerseite gewählt. Foto: Vitesco
Zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden wurde Ralf Schamel von der Arbeitnehmerseite gewählt. Foto: Vitesco

Ralf Schamel wurde 1972 geboren. Er absolvierte eine kaufmännische Ausbildung in Erlangen und begann seine berufliche Laufbahn in verschiedenen IT-Funktionen bei der Frank Elektronik GmbH in Erlangen und Nürnberg.

Ab 1999 war er im Qualitätsmanagement bei General Electric in Freiburg tätig, zuletzt als Gesamtbetriebsratsvorsitzender. 2015 wechselte er zur IG Metall.

Ralf Schamel ist derzeit Gewerkschaftssekretär beim Vorstand der IG Metall und in dieser Funktion Konzernbetreuer der Continental Group und Vitesco Technologies. Seit April 2020 ist er Mitglied des Aufsichtsrats der Continental Automotive GmbH und dort seit September 2021 stellvertretender Vorsitzender.

Klaus Hau

Klaus Hau, Leiter der Business Unit Sensing & Actuation, rückt als neues Mitglied in den Vorstand der Vitesco Technologies Group AG. Foto: Vitesco
Klaus Hau, Leiter der Business Unit Sensing & Actuation, rückt als neues Mitglied in den Vorstand der Vitesco Technologies Group AG. Foto: Vitesco

Klaus Hau (Jahrgang 1964) verantwortet seit 1. Januar 2019 den Geschäftsbereich Sensing & Actuation innerhalb von Vitesco Technologies, der aus der Zusammenlegung der bisherigen Geschäftsbereiche Sensorik & Aktorik und Kraftstoff- und Abgasmanagement. Zuvor leitete er ab dem 1. Juli 2010 die Business Unit Sensing & Actuation in der Division Powertrain des Continental-Konzerns.

Klaus Hau studierte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. 1991 schloss er sein Studium mit einem Master in Elektrotechnik mit der Spezialisierung auf Design integrierter Schaltungen ab.

Danach trat er als Trainee im Produktmarketing bei Siemens Semiconductors in München ein. Nach einem Business Development Einsatz in Santa Clara, USA, wurde er 1993 zum Global Product Marketing Manager für Chipcard Microcontroller Integrated Circuits (ICs) ernannt. Anschließend wurde er Key Account Manager bei Chipcard ICs und dann Global Sales Manager, bevor er im Jahr 2000 zum Leiter des Geschäftsbereichs Chipkarten-ICs ernannt wurde.
Nachdem aus Siemens Semiconductors 2001 die Infineon Technologies AG wurde, wechselte Klaus Hau als Leiter des Geschäftsbereichs Cellular Radio ICs in den Geschäftsbereich Communication ICs, verantwortlich für Chipsätze für Mobiltelefone. Danach übernahm er die Leitung des Security Packaging Centers in Regensburg.

2009 wechselte Klaus Hau als Leiter der Vorentwicklung zu Siemens VDO in Regensburg, wo er später die Leitung des Unterbereichs Smart Sensors mit globaler Verantwortung für das Geschäft mit Antriebsstrangsensoren übernahm.

Thomas Stierle

Thomas Stierle, Leiter der Business Unit Electrification Technology, wurde ebenso vom Aufsichtsrat zum neuen Mitglied im Vorstand bestimmt. Foto: Vitesco
Thomas Stierle, Leiter der Business Unit Electrification Technology, wurde ebenso vom Aufsichtsrat zum neuen Mitglied im Vorstand bestimmt. Foto: Vitesco

Thomas Stierle (Jahrgang 1969) leitet seit November 2018 den Geschäftsbereich Elektrifizierungstechnik bei Vitesco Technologies (ehemals Geschäftsbereich Hybrid & Electric Vehicle des Continental-Konzerns).

Thomas Stierle begann seine Karriere 1995 bei Siemens in Regensburg in der Elektronikentwicklung für Seitenaufprallsensoren und arbeitete anschließend in einem Forschungsprojekt zur infrarotbasierten Insassenpositionserkennung. Von 1999 bis 2004 konzentrierte er sich auf die Hardwareentwicklung für Airbagsteuergeräte in Auburn Hills, USA.

Er hat einen Abschluss in Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Design zellulärer neuronaler Netze an der Technischen Universität Dresden.

Er bekleidete mehrere allgemeine Führungspositionen im Produktbereich Motoraktuatoren mit zunehmender Komplexität und Größe, zuletzt als Leiter der Produktlinie Aktuatoren innerhalb des Geschäftsbereichs Sensors & Actuators der Continental Automotive GmbH (von Oktober 2008 bis Oktober 2018) sowie im Bereich Passive Sicherheit und in Advanced Driver Assistance Sensing (ADAS), außerdem war Thomas Stierle als Global R&D Manager für ADAS bei Siemens VDO (2000 bis 2007) beschäftigt.

(Pressemeldung vom 04.10.2021)
Quelle: Vitesco Technologies GmbH | Foto: Vitesco Technologies GmbH
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market