Wirtschaft

Aufsichtsrat stellt Weichen – Zukünftig Personenidentität bei Führung von SHS, Dillinger und Saarstahl

14.09.2020

SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaADillingen: Im Rahmen des laufenden Strategieprozesses hat der Aufsichtsrat der SHS – Stahl-Holding-Saar (SHS) in seiner Sitzung am 26. Mai 2020 Entscheidungen im Sinne einer vollständigen Personenidentität zwischen der Geschäftsführung der SHS – Stahl-Holding-Saar und den Vorständen der Aktien-Gesellschaft der Dillinger Hüttenwerke (Dillinger) und Saarstahl AG getroffen. Die beiden Vertriebsvorstände Dr. Günter Luxenburger, Dillinger, und Dr. Klaus Richter, Saarstahl, wurden mit Wirkung vom 1.7.2020 als weitere Geschäftsführer der SHS bestellt. Beide Vertriebsvorstände werden weiterhin ihre Funktion bei Dillinger bzw. bei Saarstahl wahrnehmen. Ab 1. Juli 2020 wird sich die Geschäftsführung der SHS somit aus den Herren Hartmann, Vorsitzender, Baues, Disteldorf (als designierter Nachfolger von Peter Schweda), Luxenburger und Richter zusammensetzen.

„Durch diese Personalentscheidungen wird die Zusammenarbeit von Dillinger und Saarstahl noch enger zusammengeführt“, erläutert Reinhard Störmer, Vorsitzender der Aufsichtsrats der SHS und Vorsitzender des Kuratoriums der Montan-Stiftung-Saar. Störmer weiter: „Die Vorstände von Dillinger und Saarstahl und die Geschäftsführung der SHS sind nun personenidentisch. Damit steht eine einheitliche und kompetente Führungsmannschaft bereit, um die Zukunft der SHS-Unternehmensgruppe und ihrer Töchter auf kurzen Wegen zu gestalten und auch im Bereich Vertrieb die Möglichkeiten der Zusammenarbeit und der Synergien weiter voranzutreiben.“

DHS: Martin Baues für Albert Hettrich im Vorstand
Albert Hettrich scheidet zum 01.07.2020 aus seiner Funktion als Generalbevollmächtigter der SHS – Stahl-Holding-Saar und als Mitglied des Vorstandes der DHS – Dillinger Hütte Saarstahl AG (DHS) aus. Seit fast 40 Jahren hat er in verschiedenen Funktionen in Politik und Wirtschaft die Entwicklung der saarländischen Stahlindustrie maßgeblich beeinflusst. „Wir alle danken Albert Hettrich für diese außergewöhnlich erfolgreiche Zusammenarbeit und die gemeinsam erreichten Ziele zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit von Dillinger und Saarstahl. Sein Engagement und fundiertes Wissen haben ihm hohe Anerkennung im Saarland und darüber hinaus eingebracht.“, bedankt sich Reinhard Störmer bei dem langjährigen Weggefährten. Als Mitglied des Vorstandes des Kuratoriums der Montan-Stiftung-Saar sowie als Präsident des Verbands der Saarhütten (VDS) bleibt Hettrich der heimischen Stahlindustrie erhalten. Zu seinem Nachfolger im Vorstand der DHS wurde Martin Baues, Technikvorstand von Saarstahl und Dillinger, berufen.

Die SHS – Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA (SHS), 2001 gegründet, ist die Führungsholding der beiden großen saarländischen Stahlunternehmen. Ihre zentrale Aufgabe ist, die in ihren Märkten und Kernprozessen selbständig und voneinander unabhängig arbeitenden saarländischen Stahlunternehmen Saarstahl AG (Langprodukte wie Draht und Stab) und AG der Dillinger Hüttenwerke (Dillinger; Grobbleche aus Stahl) unternehmerisch und strategisch zu steuern. Unter dem Dach der SHS arbeiten weltweit insgesamt rund 13.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die einen Umsatz von rund 4,5 Milliarden Euro erwirtschaften.


(Pressemeldung vom 27.05.2020)

Quelle: SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH&Co.KGaA | Foto: SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH&Co.KGaA
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market