Wirtschaft

Arvato Systems auf DMEA: TI wird zum Service

25.04.2022

Arvato Systems GmbHGütersloh: Design Thinking-Workshops, ein KI-Roboter und viele Digitalisierungsthemen warten auf die Fachbesucher:innen des DMEA-Messestands von Arvato Systems, dem langjährigen Industriepartner für Telematikinfrastruktur (TI). Im Mittelpunkt der Gespräche und Vorträge stehen die Weiterentwicklung der TI zur userfreundlichen Servicedienstleistung (TI as a Service), die von Arvato Systems mitentwickelte Impfplattform und Arvato CSDB als Serialisierungslösung, die Pharmaunternehmen dabei unterstützt, Medikamentenfälschungen zu verhindern.

  • Vom 26. – 28.04.2022 dreht sich auf der DMEA in Berlin alles um das digitale Gesundheitswesen
  • Arvato Systems stellt dem Fachpublikum die neue Lösung „TIaaS“ vor

Von der Arztpraxis bis zum Pflegesektor – die Einsatzbereiche von Lösungen rund um die Telematikinfrastruktur sind vielfältig. Arvato Systems nutzt als langjähriger Partner der gematik die größte europäische Messe für digitale Gesundheitsanwendungen, um neueste Features und Projekte in der TI zu präsentieren. Großen Raum nimmt die Weiterentwicklung der technisch komplexen, hardwarebasierten Telematikinfrastruktur hin zu einem Betrieb der TI 2.0 über die hochverfügbaren Arvato Systems-Rechenzentren in Deutschland ein. Zahlreiche eHealth-Expert:innen stehen für Gespräche zur Verfügung. Zweimal täglich wird unter professioneller Leitung ein Design Thinking-Workshop veranstaltet, in dem mit den Besucher:innen gemeinsam neue und innovative Ideen für das digitale Gesundheitswesen entwickelt werden.

Co-Creation mit DMEA-Fachpublikum

„TI wird zum Service“, so Jan Wemmel, Senior Vice President (SVP) Health & Public Sector bei Arvato Systems. „Arvato Systems kombiniert mit dem Angebot ‘TI as a Service‘ Expertise im Bereich VPN-Zugangsdienst und dem Betrieb der Telematikinfrastruktur. Das kann sonst kein TI-Anbieter.“ Userfreundlichkeit stehe im Zentrum der nächsten Schritte der TI. „Unsere Design Thinking-Workshops erlauben den DMEA-Gästen, sich direkt einzubringen in die Entwicklungsarbeit von Arvato Systems“, so Dr. Miriam Sasse, Senior Agile Transformation Consultant bei Arvato Systems.

Zweimal täglich findet ein Design Thinking-Workshop statt, der von Dr. Miriam Sasse begleitet und durchgeführt wird. Die Teilnehmenden können ihre Ideen untereinander und mit eHealth-Profis von Arvato Systems diskutieren. Die Ergebnisse bilden schließlich die Grundlage für einen Workshop nach der Messe. „Dadurch erhalten alle Teilnehmenden die Möglichkeit, ihren persönlichen Beitrag für die Entwicklung neuer digitaler Gesundheitsanwendungen zu leisten, von denen schließlich die Akteure der gesamten Gesundheitsbranche profitieren werden“, so Dr. Miriam Sasse.

In den DMEA Solutions Hubs und Kongress-Sessions stellen zudem Experten von Arvato Systems hochaktuelle Themen vor.

Im Hauptpanel: 

„Userfreundlich und sicher zugleich? Das Identitätsmanagement in der ‚Zero-Trust-basierten‘ TI 2.0” mit Marcel Füchtenhans in der Session: Zukünftige Dienste der Telematikinfrastruktur, 27. April 2022 um 16:15 Uhr auf der _Stage A/Hall 6.2. Zu Gast sind: Timo Schreiber (Arvato Systems) und Holm Diening (gematik)

In den Solution Hubs:

„KIM – ersetzt Papier und Botengänge” von Dr. Jens Weitkamp in der Session: Standards im Gesundheitswesen, 26. April 2022 um 10:15 Uhr, im _Hub 1/Hall 1.2.

„Datenschutz und IT-Sicherheit im vernetzten Gesundheitswesen” von Jan Wemmel in der Session: Datenschutz & IT-Sicherheit, 26. April 2022 um 14:20 Uhr, im _Hub 2/Hall 3.2.

„Pflege mobil – TI as a Service im Care-Bereich” von Thorsten Wenzel in der Session: Digitalisierung in der Pflege, 28. April 2022 um 12:10 Uhr im _Hub 2/Hall 3.2.

Mehr Digitalisierungsangebote für Gesundheitswesen

Neben den vielfältigen Angeboten rund um die TI präsentiert Arvato Systems auf der Messe außerdem mit seiner Impfplattform und der Arvato CSDB zwei innovative Lösungen für die Gesundheits- und Pharmabranche. 

  • Arvato CSDB ist eine Lösung zur Serialisierung von Medikamenten, die mittlerweile europaweit eingesetzt wird. Damit kann der Weg eines Medikaments von der Produktion bis zum Verkauf eindeutig nachvollzogen werden. 
  • Die sofort einsatzbereite Impfmanagement-Plattform beinhaltet technische Schlüsselkomponenten für den reibungslosen Betrieb mobiler sowie stationärer Impfzentren und unterstützt das Management von Impfkampagnen beispielsweise auf Ebene der Bundesländer.

Der Arvato Systems Messestand befindet sich in Halle 2.2, Stand D-107. Mit dabei ist auch Pepper L.I.S.A., Arvato Systems‘ hauseigener KI-Roboter, der Standbesucher:innen einen Überblick zu den eHealth-Angeboten des Unternehmens verschafft. Weitere Informationen gibt es hier: https://www.arvato-systems.de/mehr/termine-events/dmea-2022 

Als international agierender IT-Spezialist unterstützt Arvato Systems namhafte Unternehmen bei der Digitalen Transformation. Rund 3.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an weltweit über 25 Standorten stehen für hohes technisches Verständnis, Branchen-Know-how und einen klaren Fokus auf Kundenbedürfnisse. Als Team entwickeln wir innovative IT-Lösungen, bringen unsere Kunden in die Cloud, integrieren digitale Prozesse und übernehmen den Betrieb sowie die Betreuung von IT-Systemen. Zudem können wir im Verbund der zum Bertelsmann-Konzern gehörenden Arvato ganze Wertschöpfungsketten abbilden. Unsere Geschäftsbeziehungen gestalten wir persönlich und partnerschaftlich mit unseren Kunden. So erzielen wir gemeinsam nachhaltig Erfolge.

(Pressemeldung vom 25.04.2022)
Quelle: Arvato Systems GmbH | Foto: Arvato Systems GmbH
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market