Wissenschaft

ARIANESPACE WIRD DEN AUSTRALISCHEN SATELLITEN OPTUS-11 MIT EINER ARIANE 6 IN DEN ORBIT BRINGEN

17.11.2021

ArianeGroup SASEvry (Frankreich), 17. November 2021 - Arianespace und der Betreiber SingTel Optus einen Vertrag über den Start des Telekommunikationssatelliten Optus-11 unterzeichnet. Die für die zweite Jahreshälfte 2023 geplante Mission wird mit einer Ariane 6 in der Konfiguration mit vier Triebwerken (Ariane 64) durchgeführt werden.

Optus-11 wird der siebte Satellit sein, den Arianespace für den Betreiber SingTel Optus in die Umlaufbahn bringt. © ArianeSpace
Optus-11 wird der siebte Satellit sein, den Arianespace für den Betreiber SingTel Optus in die Umlaufbahn bringt. © ArianeSpace

Optus-11 ist ein Telekommunikationssatellit, der im Ku-Band arbeitet und das Gebiet von Australien und Neuseeland abdecken wird. Optus-11 wird mit modernster Technik ausgestattet sein. Das gilt vor allem für die Datenverarbeitung wie auch für die aktiven Antennen, mit denen mehrere Tausend Beams erzeugt werden können. Mit dem im Orbit vollständig neu konfigurierbaren Satelliten wird die bereits im geostationären Orbit platzierte Konstellation zur größten, die ein australischer Betreiber je aufgebaut hat.

„Wir freuen uns sehr über diesen erneuten Vertrauensbeweis des australischen Betreibers SingTel Optus“, so Stéphane Israël, CEO von Arianespace. „Seit 21 Jahren führen wir für den Betreiber Optus alle Starts durch. Mit der Ariane 6 schlagen wir jetzt eine neue Seite dieser Erfolgsgeschichte auf.“ 

Optus-11 wird der siebte Satellit sein, den Arianespace für den Betreiber SingTel Optus in die Umlaufbahn bringt. © ArianeSpace
Optus-11 wird der siebte Satellit sein, den Arianespace für den Betreiber SingTel Optus in die Umlaufbahn bringt. © ArianeSpace

„Eine wichtige Grundlage für die erfolgreiche Einbringung neuer Satelliten in die Umlaufbahn sind unsere Partner. Wir freuen uns, wieder mit dem Startdienstbetreiber Arianespace zusammenzuarbeiten, der seit vielen Jahre seine Fähigkeit unter Beweis gestellt hat, Satelliten präzise und rasch in den Orbit zu bringen“, meint Ben White, Geschäftsführer, Großhandel, Satellite and Strategy bei Optus.

Die Ariane-64-Konfiguration für diese Mission bietet zusätzliche Leistung, um den Optus-11-Satelliten in einem geostationären Transferorbit mit hoher Energie auszusetzen, von dem aus er möglichst schnell den Betrieb im Orbit aufnehmen kann.

(Pressemeldung vom 17.11.2021)
Quelle: ArianeGroup SAS | Foto: ArianeGroup SAS
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market