Wirtschaft

Alstom liefert Doppelstockzüge für den Regionalverkehr in Niedersachsen

09.03.2021

LNVG erhält 34 moderne Coradia Stream High Capacity Züge – Gesamt-Vertragsvolumen rund 760 Mio.

Alstom Transport Deutschland GmbH, ALSTOM Deutschland AGHannover: Alstom liefert an die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) 34 neue elektrische Doppelstocktriebzüge des Coradia Stream High Capacity. Der Auftrag im Gesamtwert von rund 760 Millionen Euro umfasst neben der Lieferung der Züge auch die Instandhaltung der Fahrzeuge für 30 Jahre.
 
Die Züge kommen ab Dezember 2024 zum Einsatz im sogenannten Expresskreuz Bremen/Niedersachsen (EBN), das Bremen, Hannover, Oldenburg, Wilhelmshaven, Norddeich-Mole, Osnabrück und Bremerhaven miteinander verbindet.
 
Müslüm Yakisan, Präsident der Alstom-Region DACH unterstreicht: „Ich freue mich außerordentlich über die Entscheidung des Landes Niedersachsen und der LNVG, mit unserem Coradia Stream ein Zeichen für zukunftsfähige Mobilität und Klimaschutz zu setzen. Unser moderner Doppelstockzug für die LNVG ist eine ideale Kombination aus Innovation und Fahrgastkomfort.“ Die Bestellung ist zudem ein wichtiges Signal für die Wertschöpfung in der Region. Alstom ist für 30 Jahre mit der Instandhaltung der Züge beauftragt, das umfasst eine Garantie für die Verfügbarkeit zu jeder Zeit. „Wir bauen extra für diesen Auftrag unser eigenes Service-Center und werden damit ein Zeichen setzen für Umweltschutz und Energieeffizienz“, so Yakisan weiter.
 

Alstom liefert Doppelstockzüge für den Regionalverkehr in Niedersachsen

LNVG erhält 34 moderne Coradia Stream High Capacity Züge – Gesamt-Vertragsvolumen rund 760 Mio. Euro         Foto: ALSTOM Deutschland, Copyright Alstom Design & Styling

Die Doppelstock-Variante Coradia Stream High Capacity ist modular aufgebaut und zeichnet sich neben Fahrgastkomfort durch variable Sitzplatzkapazitäten aus. Durch die Nutzung bewährter Komponenten und möglichst vieler Gleichteile überzeugt die Plattform durch eine hohe Zuverlässigkeit. Die 34 von der LNVG georderten neuartigen Doppelstockzüge bestehen aus vier Fahrzeugeinheiten – jeweils zwei Steuerwagen und zwei Mittelwagen. Zusätzlich werden 18 weitere Mittelwagen geliefert, um die Züge je nach Fahrgastaufkommen auf bis zu sechs Einheiten zu verlängern. Insgesamt beläuft sich die Bestellung auf 154 Fahrzeugeinheiten (68 Steuerwagen und 86 Mittelwagen).
 
Die Kombination von ein- und zweistöckigen Wagen sind das Markenzeichen des Coradia Stream High Capacity. Auf diese Weise wird ein Optimum im Hinblick auf Barrierefreiheit, Kapazität, und Flexibilität erreicht. Durch die rampenfreien Zugänge in den Mittelwagen bietet der Coradia Stream High Capacity mobilitätseingeschränkten Reisenden höchstkomfortablen Zugang. Die Standardisierung auf der einen Seite und individuelle Kundenlösungen, wie erweiterbare Fahrradabteile oder Mehrgenerationenbereiche auf der anderen, ermöglichen ein zukunftsorientiertes Fahrzeugkonzept. Die Fahrgäste profitieren im Coradia Stream High Capacity von einem beeindruckenden Reiseerlebnis, ganz gleich ob auf kurzen und längeren Fahrten.
 
Alstom entwickelt und vertreibt Mobilitätslösungen, um gemeinsam mit seinen Kunden den Weg in eine kohlenstoffarme Zukunft zu gehen. Die Produkte und Lösungen von Alstom bilden eine nachhaltige Grundlage für die Zukunft des globalen Transportmarktes. Das Produktportfolio von Alstom reicht von Hochgeschwindigkeitszügen, U-Bahnen, Monorail, Straßenbahnen und E-Bussen über integrierte Systeme, personalisierte Serviceleistungen, Infrastruktur und Signaltechnik bis hin zu digitalen Mobilitätslösungen. Mit der Übernahme von Bombardier Transportation am 29. Januar 2021 belief sich der gemeinsame Umsatz der neuen Gruppe für den 12-Monats-Zeitraum bis zum 31. März 20201 auf 15,7 Mrd. €. Alstom mit Sitz in Frankreich ist jetzt in 70 Ländern präsent und beschäftigt 75.000 Mitarbeitende.
¹ ungeprüfte Pro-Forma-Zahlen 

(Pressemeldung vom 09.03.2021)
Quelle: ALSTOM Deutschland | Foto: ALSTOM Deutschland
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market