Wirtschaft

Alf Henryk Wulf neuer Vorstandsvorsitzender von Alstom in Deutschland

20.03.2012

Alstom Transport Deutschland GmbH, ALSTOM Deutschland AG Berlin: Alf Henryk Wulf übernimmt zum 1. April 2012 den Vorsitz des Vorstands der ALSTOM Deutschland AG. Der Aufsichtsrat des Unternehmens hat Wulf in seiner Sitzung am 19. März 2012 in seine neue Funktion berufen. Alf Henryk Wulf war zuletzt Vorstandsvorsitzender der Alcatel-Lucent Deutschland AG, Stuttgart.

Patrick Kron, Vorsitzender und CEO des Alstom Konzerns, zeigte sich erfreut, „dass Alf Henryk Wulf die Führung von ALSTOM Deutschland übernimmt. Mit 9.000 Beschäftigten und 20 Engineering-, Service- und Produktionsstandorten ist Alstom Deutschland ein wesentlicher Bestandteil der Alstom-Gruppe. Einige unserer Niederlassungen in Deutschland, wie beispielsweise Salzgitter für Regionalzüge, Mannheim für Stromerzeugungsanlagen oder Mönchengladbach für Stromübertragungsanlagen, gehören zu unseren weltweit bedeutendsten Aktivitäten. Alf Henryk Wulf wird die Entwicklung der für die Zukunft von Alstom weltweit sehr wichtigen Geschäftsaktivitäten in Deutschland vorantreiben, strategisch und operativ koordinieren und die Gruppe in Deutschland vertreten.“

Alf Henryk Wulf neuer Vorstandsvorsitzender von Alstom in Deutschland


Der Aufsichtsratsvorsitzende der ALSTOM Deutschland AG, Prof. Dr. Klaus Mangold, erklärte, dass „Alf Henryk Wulf ein wichtiger Garant für die strategische und operative Weiterentwicklung sowie für die Positionierung der ALSTOM Deutschland AG sein wird.“

Alf Henryk Wulf (49) absolvierte sein Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität München und seinen MBA an der Ecole de Management in Lyon (EM Lyon). Er trat 1991 in die Alcatel-Lucent ein. 1996 wurde ihm die Verantwortung für den Vertrieb in den Regionen Nord- und West-Deutschland übertragen. Ab 1997 war er im Vertrieb hauptverantwortlich für die Betreuung des Großkunden Deutsche Telekom AG. Von 2002 an war er als Executive Vice President für Sales und Marketing in Europa, im Mittleren Osten, in Afrika und Indien tätig. 2003 wurde er in den Vorstand der Alcatel SEL AG berufen, wo er für die Alcatel-Areas Deutschland, Schweiz, Österreich, Zentral- und Osteuropa sowie Russland verantwortlich war. 2006 folgte die Ernennung zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden. 2009 wurde Alf Henryk Wulf der Vorsitz des Vorstands der Alcatel-Lucent Deutschland AG übertragen. (Pressemeldung vom 19.03.2012)

Quelle: ALSTOM AG | Foto: ALSTOM AG
FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market