Wirtschaft

AIDA Cruises verlängert Unterbrechung der Kreuzfahrtsaison für Reisen im August 2020

02.07.2020

AIDA Cruises - German Branch of Costa Crociere S.p.A. Rostock: Angesichts der schrittweisen Lockerungen im innereuropäischen Reiseverkehr ist AIDA Cruises zuversichtlich, noch in diesem Sommer die diesjährige Reisesaison wiederaufzunehmen. Jedoch sind in vielen weltweiten Destinationen die Bedingungen für ein sicheres Reisen noch nicht gegeben. 
 
AIDA Cruises ist es wichtig, allen Gästen Planungssicherheit für ihren Urlaub zu geben und muss daher die Unterbrechung der Kreuzfahrtsaison bis zum 31. August 2020 verlängern. Ausgenommen hiervon sind einzelne Abfahrten von AIDAprima, AIDAperla und AIDAdiva. 
 
AIDA Cruises steht in engem und ständigem Kontakt mit allen relevanten Behörden um zu erörtern, den Kreuzfahrtbetrieb zu gegebener Zeit unter angepassten Bedingungen und in vollem Umfang wiederaufzunehmen. Alle Reisen werden selbstverständlich unter angepassten Bedingungen mit mehr Service für den Gast und unter Beachtung aller gebotenen zusätzlichen Hygienestandards sowie den Regeln zur Kontaktvermeidung durchgeführt. 
 
Alle Gäste, deren Reise nicht durchgeführt werden kann, wurden umgehend informiert. Die Bearbeitung der Buchungen erfolgt chronologisch nach Abreisedatum. Alle aktuellen Informationen zur Unterbrechung der Kreuzfahrtsaison veröffentlicht das Unternehmen auf www.aida.de/reisehinweis. 
 
AIDA Cruises liegt sehr viel daran, seinen Gästen ihren lang ersehnten AIDA Urlaub zu einem späteren Zeitpunkt zu ermöglichen und bietet allen, deren Reise im August 2020 nicht stattfinden kann an, die bisher an AIDA Cruises geleisteten Zahlungen in ein Reiseguthaben für eine zukünftige Reise umzuwandeln. Für das Vertrauen bedankt sich AIDA Cruises zusätzlich mit einem Bonus in Höhe von 10 % auf die bereits geleistete Zahlung.
 
Darüber hinaus bietet AIDA allen Gästen mit Abreisetermin bis zum 31.10.2020 die Möglichkeit, bis spätestens 3 Tage vor Reisebeginn ihre Reise einmalig kostenfrei umzubuchen.
 
Um den Reisebürovertrieb in dieser herausfordernden Zeit zu unterstützen, wird AIDA Cruises einen Liquiditätsvorschuss auszahlen. Dieser beläuft sich auf 10 % auf den Guthabenwert und wird dem Vertriebspartner überwiesen, sobald AIDA Cruises das Reiseguthaben für den gemeinsamen Kunden angelegt hat.
 
Ausführliche Informationen zum Reiseguthaben finden Gäste auf www.aida.de und Vertriebspartner im AIDA Expinet.  (Pressemeldung vom 02.07.2020)
Quelle: AIDA Cruises | Foto: AIDA Cruises
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market