Wirtschaft

Änderung in der Geschäftsführung von Amiblu Germany

22.09.2022

Amiblu Holding GmbHTrollenhagen: Die Geschäftsführung der Amiblu Germany GmbH wird seit August diesen Jahres durch Christian Wiedergut verstärkt. Mit seiner langjährigen Erfahrung bei Hobas und Flowtite untermauert er als Experte für die Herstellung von GFK-Rohren die neue Doppelspitze für das Kerngeschäft der Amiblu Gruppe in Mitteleuropa.

Zusammen mit Mario Frieben, Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und Schweiz, entsteht so ein starkes Team, das sich vor allem auf die beiden deutschen Werke sowie den deutsch-sprachigen Markt konzentrieren wird. „Wir schauen gespannt in die Zukunft“, erklärt Mario Frieben und fügt hinzu, „dass wir weiterhin eine gute Auftragslage und Projektanbahnung für die nächsten Jahren feststellen können“.

Ein großes Potenzial sieht Christian Wiedergut, verantwortlich für die operative Seite, „vor allem in der Optimierung der Standorte und der weiteren Bündelung von Synergien innerhalb der Amiblu Gruppe“.

Gemeint sind damit vor allem eine weiter voranschreitende Automatisierung der Herstellungsprozesse sowie die bereits eingeleitete Umstellung der Amiblu-Werke auf eine CO2-neutrale Produktion. Für die Zukunft und die aktuellen Herausforderungen der Branche sehen beide die Amiblu Gruppe und besonders Amiblu Germany gut aufgestellt.

Änderung in der Geschäftsführung von Amiblu Germany

Foto: Links: Mario Frieben, Geschäftsführer Amiblu Germany GmbH, Vertriebsleiter D-A-CH; Rechts: Christian Wiedergut, Geschäftsführer Amiblu Germany GmbH, Production Director Hobas (OP)  Foto: Amiblu Germany GmbH

Amiblu entwickelt und produziert erstklassige GFK-Rohre und -Formteile mit einer erwarteten Lebensdauer von 150 Jahren. Unser Ziel: die weltweiten Herausforderungen in den Bereichen Wasser, Kanalisation und Energie auf zukunftsorientierte Weise zu lösen. Wir sind Experten für GFK-Systemlösungen in den Bereichen Abwasser, Regenwasser, Trinkwasser, Bewässerung, Wasserkraft und industrielle Anwendungen.

Unsere langjährige Erfahrung von mehr als einem halben Jahrhundert in der GFK-Produktion und -Forschung stärkt uns für zukünftige Herausforderungen. Unser Innovationsgeist basiert auf einem soliden F&E-Hintergrund mit einem akkreditierten GFK-Rohrprüflabor in Norwegen. Der Hauptsitz von Amiblu befindet sich in Klagenfurt (A), unsere Produktion erfolgt in mehreren Produktionsstätten in Deutschland, Spanien, Polen und Rumänien. Weltweit beschäftigt die Amiblu Gruppe rund 1.500 Mitarbeiter.

Der Vertrieb unserer Produkte erfolgt sowohl über internationale Lizenzpartner, als auch über ein eigenes ausgedehntes Netz von Vertriebs- und Ingenieurbüros. Wo auch immer Sie eine nachhaltige, leistungsstarke Lösung für Ihre Projekte suchen, Amiblu kann Ihnen mit Hobasund Flowtite genau das liefern, was Sie benötigen. Bis heute wurden unsere GFK-Produkte in 125 Ländern weltweit eingesetzt – aneinandergereiht würden unsere Rohre die Erde bereits mehrfach umspannen.

(Pressemeldung vom 22.09.2022)
Quelle: Amiblu Germany GmbH | Foto: Amiblu Germany GmbH
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market