Wirtschaft

ABB veröffentlicht Trading-Update aufgrund besser als erwarteter Performance im ersten Quartal

15.04.2021

ABB AGZürich (Schweiz), 15.04.2021 - ABB veröffentlicht Vorabinformationen zu ihren Ergebnissen des ersten Quartals 2021, die gemäss dem Unternehmen vorliegenden Daten sowohl die jüngste Unternehmensprognose als auch den aktuellen Marktkonsens übertreffen. Die vorläufigen Ergebnisse sind auf die unerwartet starke Marktentwicklung insbesondere in den letzten Märzwochen zurückzuführen, was hauptsächlich das kurzzyklische Geschäft betrifft. Die Nachfrage im ersten Quartal dürfte durch den kundenseitigen Aufbau von Lagerbeständen gestützt worden sein, der mit Engpässen in der Komponentenbeschaffung und steigenden Rohstoffpreisen in der Industrie zusammenhängt.

Vorläufige Ergebnisse des ersten Quartals 2021:

(In Mio. USD, falls nicht anders angegeben)

 

 

Veränderung

Q1 2021

Q1 2020

USD

Vergleichbare
Basis1

Auftragseingang

ca. 7 750

7 346

ca. +6%

ca. +1%

Umsatz

ca. 6 900

6 216

ca. +11%

ca. +7%

Operatives EBITA2, %

ca. 13,5%

10,2%

ca.+330 Pkt.

 

Angesichts der aktuellen Marktentwicklungen hebt ABB ihre Umsatzprognose im Rahmen des Ausblicks für das Gesamtjahr 2021 an und erwartet nun ein Wachstum des vergleichbaren Umsatzes von ca. 5 Prozent oder höher (zuvor: Wachstum des vergleichbaren Umsatzes weitgehend innerhalb des langfristigen Zielkorridors). Zudem rechnet das Unternehmen für das zweite Halbjahr 2021 mit einer Erholung seines auf die Prozessindustrie bezogenen Geschäfts.

ABB veröffentlicht die vollständigen Ergebnisse des ersten Quartals am Dienstag, 27. April 2021 um 7:00 Uhr MESZ. Bis dahin wird das Unternehmen keine weiteren Angaben zu diesen Quartalsergebnissen machen.

ABB ist gemäss der Marktmissbrauchsverordnung der EU zur Veröffentlichung dieser Informationen verpflichtet. Die Informationen wurden über den unten benannten Ansprechpartner am 15. April 2021 um 6:45 Uhr MESZ zur Veröffentlichung eingereicht.

(Pressemeldung vom 15.04.2021)
Quelle: ABB AG
Firmennews
Rostock Port
ThyssenKrupp AG
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Lufthansa Cargo AG
Zeppelin GmbH
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market