Wirtschaft

100% Kundenschutz: Conergy bietet weltweit einzigartige Garantieleistungen

27.01.2012

Hamburg: Conergy bietet ab dem 1. Februar 2012 für seine PowerPlus Module eine einzigartige PremiumPlus-Garantie an. Diese beinhaltet neben einer auf 12 Jahre erweiterten Produktgarantie und einer linearen Leistungsgarantie vor allem neue, noch kundenfreundlichere Garantiebedingungen – und diese sind kein leeres, sondern ein faires Versprechen an den Kunden. Die PremiumPlus-Bedingungen sichern im Garantiefall die Übernahme von Prüf- und Austauschkosten zu, sie garantieren ein baugleiches Ersatzmodul innerhalb der Produktgarantielaufzeit, akzeptieren die Beurteilung objektiver Gutachter und gewähren die Übertragbarkeit der Garantierechte an Dritte.
 
„Unser Ziel ist es, unseren Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket zu liefern“, so Martin Bambach, Conergy Projektleiter der PremiumPlus-Garantie. „Schon allein durch die hervorragende Qualität und Verarbeitung unserer Module ist der Kunde auf der sicheren Seite: Mit einer durchschnittlichen Reklamationsquote von lediglich 0,0045% zählen unsere PowerPlus Module definitiv zu den hochwertigsten am Markt. In Kombination mit den derzeit besten Garantiebedingungen geht der Kunde gleich doppelt auf Nummer Sicher. Das ist momentan konkurrenzlos.“
 
Garantiert abgesichert: PremiumPlus für rundum Mehr-Wert
In vielen Garantiebedingungen am Markt ist derzeit festgelegt, dass der Anlagenbetreiber im Garantiefall alle Nebenkosten zu tragen hat. Im schlimmsten Fall zahlt der Endkunde neben dem Transport seiner Module nach China und zurück auch sämtliche Austauschkosten. Kosten, die häufig den Wert des reklamierten Solarmoduls überschreiten und auf denen er am Ende oft sitzen bleibt.
Nicht so bei den Conergy PremiumPlus-Garantiebedingungen. Diese beinhalten sowohl die Übernahme von Prüfkosten bei unabhängigen Instituten als auch die Übernahme der eigentlichen Austauschkosten wie  beispielsweise Transport,  De- und Neuinstallation oder Untersuchungen vor Ort bis zu einer fest gelegten Höhe. Zudem akzeptiert Conergy im Zweifelsfall das Urteil von objektiven Gutachtern.
 
Eine weitere Besonderheit ist die Zusage, dass Conergy im Garantiefall das betreffende Modul entweder repariert oder innerhalb der Produktgarantielaufzeit durch ein baugleiches Modul ersetzt. Auf die kundenunfreundliche Möglichkeit, den Zeit- oder Restwert des Moduls zu ersetzen, verzichtet Conergy grundsätzlich. Der Kunde bekommt also genau das zurück, was er ursprünglich gekauft hat – in gleicher Qualität, Leistung und Optik. Projektleiter Martin Bambach dazu: „Ein Sportwagen-Besitzer möchte im Garantiefall auch nicht einfach als Ersatz einen Kleinwagen auf den Hof gestellt bekommen mit dem Hinweis, dieser leiste genau dieselben Dienste. Genauso verhält es sich auch bei Solaranlagen.“
 
Bisherige Garantien für Solarmodule waren zudem meist nicht oder nur beschränkt übertragbar. „Wollte der Häuslebauer sein Haus samt Photovoltaikanlage in der Vergangenheit verkaufen, bedeutete dies oft das Erlöschen sämtlicher Garantien für die Solarmodule und somit einen erheblichen Wertverlust“, so Martin Bambach weiter. „Die Conergy PremiumPlus-Garantie hingegen ist übertragbar und die Garantien gehen 1:1 auf die neuen Besitzer über.“
 
Garantiert verständlich – garantiert unkompliziert: das Kleingedruckte
Formuliert sind die Garantiebedingungen zudem für jeden verständlich und unkompliziert. Was bisher also ein Buch mit sieben Siegeln war, wird plötzlich sowohl für den Installateur als auch für den Anlagenbetreiber lesbar – eine Garantie ohne Wenn und Aber. Gültig ist die Garantie für registrierte Conergy PowerPlus Module neben Deutschland auch in zahlreichen Conergy-Auslandsmärkten in Europa und Asien.
 
Alles, was der Kunde – oder alternativ auch sein Installateur – tun muss, ist seine Anlage innerhalb von 30 Tagen nach Inbetriebnahme bei Conergy zu registrieren. Im Reklamationsfall kann  er sich einfach mit seiner Registrierungsnummer an Conergy wenden. Durch diese Endkundenregistrierung garantiert Conergy eine schnelle, unkomplizierte und reibungslose Reklamationsabwicklung und weiß sofort, wer wo wann welche Anlage mit welchen Modultypen und Leistungsklassen gebaut hat. Das spart jede Menge Zeit, Nerven und Geld – und reduziert den Reklamationsaufwand auf ein Minimum.
 
Ein „Mehr“ bei Produkt- und Leistungsgarantie sowie höhere Modul-Leistungsklassen
Über die Garantiebedingungen hinaus, bietet die Conergy PremiumPlus-Garantie auch bei Garantiezeitraum und Leistungsversprechen ein „Mehr“: Die Produktgarantie wird um 2 weitere Jahre auf 12 Jahre erweitert und bei der Leistungsgarantie erhält der Kunde eine lineare Garantie statt der bisherigen Stufen-Garantie. Auch diese ist zu Gunsten des Kunden: Sie gilt über 25 Jahre und Conergy sichert dem Anlagenbetreiber zu, dass sich die tatsächliche Leistung der Solarmodule im ersten Betriebsjahr um nicht mehr als -3,5% verringert. Vom zweiten bis zum Ende des fünfundzwanzigsten Betriebsjahres garantiert die Conergy eine Leistungsabnahme von nicht mehr als -0,6% pro Jahr, so dass mit Ablauf des fünfundzwanzigsten Betriebsjahres die Solarmodule noch immer mindestens 82% der angegebenen Nennleistung erbringen.
 
Auch bei den Leistungsklassen legen die Hamburger noch einen drauf: Die monokristallinen PowerPlus Module sind künftig in 4 Leistungsklassen bis zu 260 Watt erhältlich, bei den polykristallinen Premium-Modulen sind es  4 Leistungsklassen bis zu 250 Watt. (Pressemeldung vom 26.01.2012)
Quelle: Conergy AG | Foto: Conergy AG
Firmennews
Rostock Port
SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Rhenus SE & Co. KG
TiHO | Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Hans-Böckler-Stiftung
Phoenix Contact GmbH & Co. KG
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
GfK SE
ECE Group GmbH & Co. KG
Statistisches Bundesamt (Destatis)
Getac Technology GmbH
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA
Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an und wir informieren Sie aktuell über neue Meldungen auf nordic market.

Hier anmelden!

FIRMENGLOSSAR auf nordic market
PRODUKTGLOSSAR auf nordic market