Wirtschaft
KfW IPEX-Bank und LBBW finanzieren Modernisierung israelischer Kohlekraftwerke
Donnerstag, der 23.Mai 2013
KfW IPEX-Bank und LBBW finanzieren Modernisierung israelischer  Kohlekraftwerke

Frankfurt am Main: Mit einem Kredit über insgesamt rund 150 Mio. EUR unterstützen die KfW IPEX-Bank und die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) den israelischen Energieversorger The Israel Electric Corporation LTD (IEC) bei einem umfangreichen Investitionsprogramm. Dieses umfasst unter anderem die Installation modernster Rauchgasentstickungsanlagen in insgesamt sechs Kohlekraftwerksblöcken. Geliefert wird die Umwelttechnik von der mittelständischen Babcock Noell GmbH aus Würzburg. Die in Deutschland entwickelten Rauchgasentstickungsanlagen sind so ausgelegt, dass eine Reduzierung um bis zu 92 Prozent (auf 24,4 ppmvd) der bisherigen Stickoxyd-Emissionswerte der Kraftwerke möglich ist. In einem ersten Schritt werden die Emissionen der Anlage um 83% (auf 48,8 ppmvd) reduziert mit der Option, diese in einem zweiten Schritt weiter zu senken. Damit werden sehr strenge Standards eingehalten, die sogar die Emissionsrichtlinien der Europäischen Union übertreffen.

Die KfW IPEX-Bank und die LBBW legen den mit einer Exportkreditgarantie des Bundes abgesicherten Kredit zu gleichen Teilen aus. Die Finanzierung hat eine Laufzeit von 12 Jahren.

„Der von uns finanzierte Einsatz von Hochtechnologie hilft unmittelbar, die konventionelle Stromerzeugung in Israel umweltfreundlicher zu machen. Für den deutschen Exporteur Babcock Noell ist der IEC-Auftrag eine wichtige Referenz auch für andere Großkunden weltweit“, sagt Markus Scheer, Mitglied der Geschäftsführung der KfW IPEX-Bank.

"Die Unterstützung des deutschen Mittelstands im Auslandsgeschäft gehört zu den Kernkompetenzen des LBBW-Konzerns. Wir bieten für verschiedene Kundenbedürfnisse eine Vielzahl von Exportfinanzierungsvarianten an. In diesem Fall haben wir – gemeinsam mit der KfW IPEX-Bank– in einem langfristigen Bestellerkredit eine für die IEC und Babcock Noell gleichermaßen optimale Lösung gefunden", sagt Joachim Landgraf, Global Head Export Finance bei der LBBW.

Der deutsche Generalunternehmer, die zum Bilfinger Konzern zählende Babcock Noell, plant und liefert die neuen Rauchgasentstickungsanlagen und nimmt diese in Betrieb. Diese bestehen aus Katalysatoranlagen nebst Harnstoff-zu-Ammoniak-Aufbereitungsanlagen sowie neuen Saugzuggebläsen.

Der integrierte staatliche Stromkonzern IEC ist für die Energieversorgung nahezu des gesamten Landes verantwortlich – von der Stromerzeugung über dessen Verteilung bis zum Verkauf an den Endkunden. Das anspruchsvolle Investitionsprogramm sieht die Modernisierung von insgesamt sechs Kraftwerksblöcken an zwei Standorten nahe der Städte Hadera und Aschkelon an der israelischen Mittelmeerküste vor. (Pressemeldung vom 22.05.2013)

Quelle: KfW IPEX-Bank GmbH | Foto: KfW IPEX-Bank
Lesezeichen - weitere Meldungen


20.11.2016
  • So
    • Sonntag, der 20.11.2016
  • Mo
    • Montag, der 21.11.2016
  • Di
    • Dienstag, der 22.11.2016
  • Mi
    • Mittwoch, der 23.11.2016
  • Do
    • Donnerstag, der 24.11.2016
  • Fr
    • Freitag, der 25.11.2016
  • Sa
    • Samstag, der 26.11.2016
  • So
    • Sonntag, der 27.11.2016
  • Mo
    • Montag, der 28.11.2016
  • Di
    • Dienstag, der 29.11.2016
  • Mi
    • Mittwoch, der 30.11.2016
  • Do
    • Donnerstag, der 01.12.2016
  • Fr
    • Freitag, der 02.12.2016
  • Sa
    • Samstag, der 03.12.2016
  • So
    • Sonntag, der 04.12.2016
  • Mo
    • Montag, der 05.12.2016
  • Di
    • Dienstag, der 06.12.2016
  • Mi
    • Mittwoch, der 07.12.2016
  • Do
    • Donnerstag, der 08.12.2016
  • Fr
    • Freitag, der 09.12.2016
09.12.2016