Wirtschaft
Mecklenburg-Vorpommern unterstützt Initiative im Bundesrat zu Mindestlohn
Mittwoch, der 27.Februar 2013
Mecklenburg-Vorpommern unterstützt Initiative im Bundesrat zu Mindestlohn

Schwerin: Die Landesregierung hat am Dienstag ihre Unterstützung für einen flächendeckenden Mindestlohn in Deutschland angekündigt. Das Kabinett hat beschlossen, eine entsprechende Initiative aus Rheinland-Pfalz im Bundesrat zu unterstützen. Bereits im Koalitionsvertrag hatten sich beide Regierungspartner für einen gleichen, gesetzlichen und flächendeckenden Mindestlohn ausgesprochen.

"Wir brauchen in Deutschland einen Mindestlohn. Er ist Voraussetzung für soziale Gerechtigkeit. Menschen, die fleißig arbeiten müssen von ihrem Verdienst auch leben können", sagte der Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales Nikolaus Voss. "Das ist nicht nur eine Frage der Gerechtigkeit, sondern auch der Würde. Wer Vollzeit arbeiten geht, muss am Monatsende mehr in der Tasche haben als jemand der nicht arbeiten geht." In Mecklenburg-Vorpommern verdient nach Angaben des Statistischen Amtes rund 23 Prozent der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer weniger als 8,50 Euro in der Stunde.

"Wenn Arbeit nichts mehr wert ist, bricht unsere Gesellschaft auseinander", so Voss.

Ein bundesweiter Mindestlohn soll demnach bei 8,50 Euro pro Stunde liegen. Das Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales erklärte Plänen, wonach ein Mindestlohn regional unterschiedlich gestaltet werden soll eine klare Absage. Damit würde Lohnungerechtigkeit zementiert werden. Es gibt keinen Grund, warum eine Friseurin in Rostock weniger verdienen soll als in Lübeck. (Pressemeldung vom 26.02.2013)

Quelle: SM MV Nr. 47/ 2013 | Foto: MV, Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales
Lesezeichen - weitere Meldungen


08.06.2016
  • Mi
    • Mittwoch, der 08.06.2016
  • Do
    • Donnerstag, der 09.06.2016
  • Fr
    • Freitag, der 10.06.2016
  • Sa
    • Samstag, der 11.06.2016
  • So
    • Sonntag, der 12.06.2016
  • Mo
    • Montag, der 13.06.2016
  • Di
    • Dienstag, der 14.06.2016
  • Mi
    • Mittwoch, der 15.06.2016
  • Do
    • Donnerstag, der 16.06.2016
  • Fr
    • Freitag, der 17.06.2016
  • Sa
    • Samstag, der 18.06.2016
  • So
    • Sonntag, der 19.06.2016
  • Mo
    • Montag, der 20.06.2016
  • Di
    • Dienstag, der 21.06.2016
  • Mi
    • Mittwoch, der 22.06.2016
  • Do
    • Donnerstag, der 23.06.2016
  • Fr
    • Freitag, der 24.06.2016
  • Sa
    • Samstag, der 25.06.2016
  • So
    • Sonntag, der 26.06.2016
  • Mo
    • Montag, der 27.06.2016
27.06.2016