Wirtschaft
E.ON begrüßt Verständigung in den Tarifverhandlungen
Donnerstag, der 7.Februar 2013
E.ON begrüßt Verständigung in den Tarifverhandlungen
Düsseldorf: Bei den Tarifverhandlungen am 06.02.2013 zwischen E.ON und der Tarifgemeinschaft aus Verdi und IG BCE in Hannover für die überwiegende Zahl der deutschen E.ON-Mitarbeiter wurde aus Sicht von Personalvorstand Regine Stachelhaus ein tragfähiger Kompromiss gefunden. Das Ergebnis wird nun den Gewerkschaftsmitgliedern zur Abstimmung vorgelegt.
 
Regine Stachelhaus: „Ich begrüße, dass nun eine rasche und für beide Seiten tragfähige Lösung gefunden wurde, die Klarheit sowohl für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch für Kunden und Verbraucher schafft. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wissen, dass E.ON in den kommenden Jahren enorme Herausforderungen bewältigen muss und dass nicht alles, was wünschenswert wäre, auch machbar ist. Wir müssen unsere Kosten im Griff behalten, um im Wettbewerb bestehen und die Zukunft des Unternehmens sichern zu können." (Pressemeldung vom 06.02.2013)
Quelle: E.ON AG | Foto: E.ON AG
Lesezeichen - weitere Meldungen


04.05.2018
  • Fr
    • Freitag, der 04.05.2018
  • Sa
    • Samstag, der 05.05.2018
  • So
    • Sonntag, der 06.05.2018
  • Mo
    • Montag, der 07.05.2018
  • Di
    • Dienstag, der 08.05.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 09.05.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 10.05.2018
  • Fr
    • Freitag, der 11.05.2018
  • Sa
    • Samstag, der 12.05.2018
  • So
    • Sonntag, der 13.05.2018
  • Mo
    • Montag, der 14.05.2018
  • Di
    • Dienstag, der 15.05.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 16.05.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 17.05.2018
  • Fr
    • Freitag, der 18.05.2018
  • Sa
    • Samstag, der 19.05.2018
  • So
    • Sonntag, der 20.05.2018
  • Mo
    • Montag, der 21.05.2018
  • Di
    • Dienstag, der 22.05.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 23.05.2018
23.05.2018