Wirtschaft
NEVA 2011: Nordic Yards präsentiert strategische Schwerpunkte
Freitag, der 19.August 2011
NEVA 2011: Nordic Yards präsentiert strategische Schwerpunkte
Rostock | Wismar: Nordic Yards, Hersteller technologisch anspruchsvoller, innovativer Spezialschiffe und maritimer Konstruktionen, stellt auf der international renommierten Fachmesse NEVA 2011 in St. Petersburg in Russland aus. Die Werftengruppe mit Standorten in Wismar und Warnemünde präsentiert sich und ihr Kompetenzspektrum vom 20. bis 23. September 2011 in Halle 8A am Stand 8A02. Im Fokus steht dabei für Nordic Yards der Bau von Spezialschiffen für arktische Gewässer wie eisbrechende Öl-, Chemikalien- und Flüssiggastankschiffe, Versorgungs-, Bohr- und Forschungsschiffe sowie Offshore-Projekte. Eines der auf der Messe im Detail vorgestellten Referenzprojekte schließen die Werften parallel zur NEVA bis Ende September termingerecht ab: Für das russische Bergbauunternehmen Norilsk Nickel baut Nordic Yards in Wismar den arktischen Spezialtanker „Nordic AT 19“, der zwischen Dudinka und Murmansk zum Einsatz kommen soll.
 
„Russland ist und bleibt ein sehr interessanter Markt für den deutschen Spezialschiffbau“, sagt Vitaly Yusufov, Eigentümer und Geschäftsführer von Nordic Yards. „Der weltweite Energiebedarf, Russlands zentrale Stellung im internationalen Handel sowie die speziellen Anforderungen an Schiffe für eisbedeckte arktische und antarktische Routen ergänzen sich optimal. Seit ihrer Gründung vor 65 Jahren haben die Werften mehr als 900 hochseegehende Schiffe unterschiedlicher Schiffstypen gefertigt.“ Vitaly Yusufov führt aus: „Unsere Referenzen für arktische Bedingungen: Über 100 Spezialschiffe ab der Eisklasse 1A (E3), wovon der eisbrechende Spezialtanker AT 19, den wir bis Ende September 2011 pünktlich für unseren russischen Kunden Norilsk Nickel komplettieren, nur der aktuellste Auftrag ist.“
 
Aufgaben jenseits des klassischen Gütertransports auf den nördlichen Handelswegen, wie Offshore-Versorgung oder Bohrungen, erfordern eine hohe Systemintegration und eine sehr anspruchsvolle Schiffskonzeption. Die Werften in Wismar und Warnemünde weisen umfassende Erfahrung im Design und Bau von Spezialschiffen vor, die diesen Ansprüchen gerecht werden.
 
Die 20. Fachausstellung und Konferenz NEVA 2011 zu den Themen Schiffbau, Schifffahrt sowie Offshore-Technik zieht ein internationales Publikum nach St. Petersburg. Die größte Messe ihrer Art in Russland bietet Nordic Yards eine geeignete Plattform, Erfolge und Entwicklung der strategischen Schwerpunkte des Unternehmens, eisbrechende und eisgehende Tonnage, Offshore-Projekte und Fähren potenziellen Kunden im Detail vorzustellen. (Pressemeldung vom 11.08.2011)
Quelle: Nordic Yards | Foto: Nordic Yards
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
HPA weiht erste DIVA-Tafel außerhalb des Hafens ein Für die HPA ist die erste DIVA-Tafel außerhalb des Hafens ein weiterer Schritt, die Verkehrsführung im Hafen ein Stück effizienter zu machen. weiterlesen


02.04.2014
  • Mi
    • Mittwoch, der 02.04.2014
  • Do
    • Donnerstag, der 03.04.2014
  • Fr
    • Freitag, der 04.04.2014
  • Sa
    • Samstag, der 05.04.2014
  • So
    • Sonntag, der 06.04.2014
  • Mo
    • Montag, der 07.04.2014
  • Di
    • Dienstag, der 08.04.2014
  • Mi
    • Mittwoch, der 09.04.2014
  • Do
    • Donnerstag, der 10.04.2014
  • Fr
    • Freitag, der 11.04.2014
  • Sa
    • Samstag, der 12.04.2014
  • So
    • Sonntag, der 13.04.2014
  • Mo
    • Montag, der 14.04.2014
  • Di
    • Dienstag, der 15.04.2014
  • Mi
    • Mittwoch, der 16.04.2014
  • Do
    • Donnerstag, der 17.04.2014
  • Fr
    • Freitag, der 18.04.2014
  • Sa
    • Samstag, der 19.04.2014
  • So
    • Sonntag, der 20.04.2014
  • Mo
    • Montag, der 21.04.2014
21.04.2014