Wirtschaft
CENTROTEC: Nachhaltigkeitsbericht - positive CDP-Bewertung
Freitag, der 9.November 2012
CENTROTEC: Nachhaltigkeitsbericht - positive CDP-Bewertung

Brilon: Die CENTROTEC Sustainable AG, Brilon, veröffentlicht den zweiten konzernweiten Nachhaltigkeitsbericht als Aktualisierung des umfangreichen Vorjahresberichts. Wesentliche Themen sind neben den CO2-Daten zur Ermittlung des Carbon Footprint wiederum Umweltschutzaspekte, soziale Verantwortung und Arbeitsbedingungen. Für das vorliegende Berichtsjahr 2011 wurden die Daten für alle Produktionsstandorte ergänzt und die Berichtstiefe insgesamt erweitert. Daten zum Carbon Footprint wurden im Vorfeld an das Carbon Disclosure Project (CDP), die weltweit führende Datenbank für Informationen über Emissionen und Klimaschutzstrategien der Industrie, übermittelt. Die seit Oktober vorliegende Auswertung des CDP zeigt dabei die positive Entwicklung des CENTROTEC-Konzerns sowohl bei den Emissionen wie auch im Hinblick auf die Transparenz der berichteten Ergebnisse. Im CDP-Jahresbericht 2012 für den deutschsprachigen Raum, der 350 Unternehmen umfasst, wurde CENTROTEC als bestes Unternehmen des SDAX ausgezeichnet und als „Best Practice“-Beispiel für die Implementierung der CO2-Berichterstattung hervorgehoben.

CENTROTEC wird den Nachhaltigkeitsbericht auch zukünftig jährlich aktualisieren und strebt dabei eine weitere Vertiefung und Präzisierung der zugrundeliegenden Daten an. Mit seiner Ausrichtung auf Nachhaltigkeit verfolgt die CENTROTEC Sustainable AG dabei eine kontinu-ierliche Verbesserung der wesentlichen Kennzahlen zur Nachhaltigkeit und eine entsprechen-de Weiterentwicklung der dafür relevanten internen Prozesse. Hierzu wurden Maßnahmen wie beispielsweise die Aufnahme von CO2-Reduktionszielen in den Budget-Prozess, interne Richt¬linien für CO2-optimierte Gebäude, die Umstellung auf CO2-neutrale Elektrizität und die Ein¬führung eines konzernweiten Videokonferenzsystems in den Einzelunternehmen bereits umgesetzt.

Die CENTROTEC Sustainable AG ist mit ihren Tochtergesellschaften in mehr als 50 Ländern vertreten. Zu den wichtigsten Konzerngesellschaften gehören Wolf, Brink Climate Systems und Ned Air, die sich im Segment Climate Systems auf Heizungs- Klima- und Lüftungstechnik, darunter Solarthermie-Systeme, BHKW und Wohnungslüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung, spezialisiert haben sowie Ubbink und Centrotherm, die sich im Segment Gas Flue Systems auf Abgas- und Luftführungssysteme spezialisiert haben. CENTROTEC ist damit der einzige börsennotierte Komplettanbieter für Heiz- und Klimatechnik sowie Solarthermie und Energiesparlösungen im Gebäude in Europa. (Pressemeldung vom 08.11.2012)

Quelle: CENTROTEC Sustainable AG | Foto: CENTROTEC Sustainable AG
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
GeoTHERM 2018: Praxis erleben auf Europas größter Geothermie-Fachmesse Über 200 Aussteller auf der GeoTHERM 2018:  Kombination aus Oberflächennaher und Tiefer Geothermie - Praxis erleben auf Europas größter Geothermie-Fachmesse weiterlesen


04.02.2018
  • So
    • Sonntag, der 04.02.2018
  • Mo
    • Montag, der 05.02.2018
  • Di
    • Dienstag, der 06.02.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 07.02.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 08.02.2018
  • Fr
    • Freitag, der 09.02.2018
  • Sa
    • Samstag, der 10.02.2018
  • So
    • Sonntag, der 11.02.2018
  • Mo
    • Montag, der 12.02.2018
  • Di
    • Dienstag, der 13.02.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 14.02.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 15.02.2018
  • Fr
    • Freitag, der 16.02.2018
  • Sa
    • Samstag, der 17.02.2018
  • So
    • Sonntag, der 18.02.2018
  • Mo
    • Montag, der 19.02.2018
  • Di
    • Dienstag, der 20.02.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 21.02.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 22.02.2018
  • Fr
    • Freitag, der 23.02.2018
23.02.2018