Wirtschaft
Erster Scandlines-Rohbau in P+S Werft Stralsund zusammengesetzt
Montag, der 1.August 2011
Erster Scandlines-Rohbau in P+S Werft Stralsund zusammengesetzt
Rostock: Bereits im Mai 2012 werden die beiden Scandlines-Fähren „Berlin“ und „Copenhagen“, die derzeit auf der Stralsunder P+S Werft gebaut werden, in Dienst gestellt. Daher laufen die Bauarbeiten in der Werft auf Hochtouren. Das erste der beiden Neubauten hat schon den letzten großen Akt der Schiffskörpermontage hinter sich: Am 28. Juli wurde das Achterschiff der „Berlin“ an das bereits verbundene Vor- und Mittelschiff gesetzt.
 
Die Schiffneubauten haben eine Kapazität für 460 Pkw oder 90 Lkw und bis zu 1.500 Personen und werden die bisherige Kapazität auf der Route Rostock-Gedser mehr als verdoppeln. Für das Innendesign der Neubauten zeichnet das französische AIA Architektenbüro verantwortlich. Das Catering-Konzept der neuen Fähren umfasst Buffet Restaurant, á la carte Restaurant, Cafeteria, Self Service Restaurant/Café sowie Snackund
Getränkeautomaten. Zudem stehen den Kunden an Bord eine Shopping und eine Gaming Area sowie Konferenzräume zur Verfügung.
 
Die Neubauten nutzen mit ihren Maßen den Hafen von Gedser optimal. Die Rümpfe der Fähren sind genau an die Maße der Durchfahrt sowie die Tiefenverhältnisse in den Häfen und der offenen See angepasst. Der Treibstoffverbrauch und die Emissionen werden so weit wie möglich reduziert – zum Vorteil für die wirtschaftliche Effizienz und die Umwelt. Das Antriebssystem der Schiffe ermöglicht die Nutzung von Flüssiggas als Treibstoff. Optimale Logistik an Land ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für das Projekt. Aus- und Einschiffen werden trotz der Verdoppelung der Kapazität nur 15 Minuten dauern. (Pressemeldung vom 29.07.2011)
Quelle: Scandlines GmbH | Foto: Scandlines
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
Automatisierte Logistiklösung mit neuartiger Konturenkontrolle Jungheinrich : Hochregalstapler ETX 515a mit Teleskopgabel von MIAS, neue Konturenkontrolle ermöglicht Verzicht auf Palettenfördertechnik. weiterlesen


04.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 04.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 05.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 06.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 07.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 08.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 09.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 10.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 11.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 12.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 13.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 14.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 15.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 16.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 17.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 18.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 19.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 20.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 21.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 22.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 23.11.2017
23.11.2017