Wirtschaft
Webasto AG: Produktion des 12-millionsten Heizgerätes
Mittwoch, der 6.Juli 2011
Webasto AG: Produktion des 12-millionsten Heizgerätes

Neubrandenburg | Stockdorf: Wurden in den Anfangsjahren rund 130.000 Heizgeräte pro Jahr hergestellt, sind es heute mehr als eine Million Heizgeräte pro Jahr. Damit summiert sich bis Juli 2011 die Anzahl der vom Band gelaufenen Standheizungen und Zuheizer in Neubrandenburg auf mehr als 12 Millionen. Aus Anlass der Produktion des 12-millionsten Heizgerätes spendet das Werk in Neubrandenburg 12 Heizgeräte an gemeinnützige Verbände aus der Region. Am 6. Juli 2011 überreichte Dr. Andreas Dikow, Geschäftsführer des Webasto Werks Neubrandenburg, gemeinsam mit dem Oberbürgermeister der Stadt Neubrandenburg, Dr. Paul Krüger, die Heizgeräte an die Geschäftsführer und Vorstände folgender Verbände: Diakoniewerkstätten Neubrandenburg, Dreikönigsverein, Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Neubrandenburg, Caritas Mecklenburg und Lebenshilfe für Behinderte Neubrandenburg.

"Die Übernahme sozialer Verantwortung ist für uns einer der wichtigsten Grundsätze der Webasto Unternehmenskultur, den wir in unterschiedlichen Formen täglich leben", erklärt Dr. Andreas Dikow. Über die regelmäßige Unterstützung von gemeinnützigen Vereinen und Institutionen hinaus, gehören zum Kollegenkreis in Neubrandenburg 46 schwerbehinderte und gleichgestellte Mitarbeiter. Das entspricht einer Quote von über 7 Prozent. Die Diakoniewerkstätten Neubrandenburg sind seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der regionalen Kooperationen für Webasto. Neben der Pflege der Grünanlagen des Werksgeländes arbeiten die Diakonie-Mitarbeiter auch in der Heizgeräteproduktion mit. Unter anderem übernehmen sie Kennzeichnungen, Montagen und Verpackungsarbeiten an Abgaskomponenten, Bedienelementen und Pumpen.

Für Webasto als Weltmarktführer für motorunabhängige Heizsysteme sind die Entwicklung von innovativen Heizgeräten und die Mitarbeiter bei Webasto gleichermaßen wichtig für den Erfolg des Unternehmens. Nicht zuletzt vor diesem Hintergrund werden beim laufenden Neubau in Neubrandenburg im Obergeschoss des Gebäudes Sozialbereiche mit modernen Umkleide- und Waschräumen eingerichtet. Außerdem entsteht eine neue, attraktive Kantine für die rund 650 Mitarbeiter. Ab Ende 2011 werden diese Sozialeinrichtungen den Mitarbeitern zur Verfügung stehen.

Die Webasto AG mit Sitz in Stockdorf bei München und der Neubrandenburger Produktionsstätte befindet sich seit Gründung des Unternehmens 1901 in Familienbesitz. Das Unternehmen ist mit ca. 6.700 Mitarbeitern an 50 internationalen Standorten in den Geschäftssparten Convertible, Roof & Body (CRB) und Global Comfort Solutions (GCS) tätig. Webasto ist (ohne Edscha CDS) mit einem erwarteten Umsatz von ca. 1,2 Milliarden Euro für 2009 einer der 100 größten Automobilzulieferer weltweit. Die Kernkompetenzen umfassen die Entwicklung und Produktion kompletter Cabrio-, Dach- und Karosseriesysteme sowie Heiz-, Kühl- und Lüftungssysteme für PKW und Nutzfahrzeuge(Pressemeldung vom 06.07.2011)

Quelle: Webasto AG | Foto: Webasto AG
Lesezeichen - weitere Meldungen


12.09.2014
  • Fr
    • Freitag, der 12.09.2014
  • Sa
    • Samstag, der 13.09.2014
  • So
    • Sonntag, der 14.09.2014
  • Mo
    • Montag, der 15.09.2014
  • Di
    • Dienstag, der 16.09.2014
  • Mi
    • Mittwoch, der 17.09.2014
  • Do
    • Donnerstag, der 18.09.2014
  • Fr
    • Freitag, der 19.09.2014
  • Sa
    • Samstag, der 20.09.2014
  • So
    • Sonntag, der 21.09.2014
  • Mo
    • Montag, der 22.09.2014
  • Di
    • Dienstag, der 23.09.2014
  • Mi
    • Mittwoch, der 24.09.2014
  • Do
    • Donnerstag, der 25.09.2014
  • Fr
    • Freitag, der 26.09.2014
  • Sa
    • Samstag, der 27.09.2014
  • So
    • Sonntag, der 28.09.2014
  • Mo
    • Montag, der 29.09.2014
  • Di
    • Dienstag, der 30.09.2014
  • Mi
    • Mittwoch, der 01.10.2014
01.10.2014