Wirtschaft
Ole Liese: Per pedes und Pedalen im größten Naturpark Norddeutschlands
Samstag, der 28.April 2012
Ole Liese: Per pedes und Pedalen im größten Naturpark Norddeutschlands
Gut Panker: Die Holsteinische Schweiz, der größte Naturpark Schleswig-Holsteins, begrüßt  den Frühling und lädt alle Naturfans zu Erkundungstouren auf Schusters Rappen oder mit dem Drahtesel ein. Ob am Seeufer, am Strand oder hoch oben auf dem Steilufer – ein Netz gut ausgeschilderter Rad- und Wanderwege führt zu den schönsten Plätzen Ostholsteins. Ein Top-Ausflugsziel ist beispielsweise Panker, das zur Hessischen Hausstiftung gehört und somit auch den europäischen Hochadel und viele Prominente begeistert. Hier empfängt in herrschaftlicher Umgebung das Hotel-Restaurant „Ole Liese“ seine Gäste. Passend dazu liefert das Haus das dreitägige Arrangement „Ostholstein erleben“ ab 179 Euro pro Person mit Picknickkorb und Pedalen. Weitere Informationen über www.ole-liese.de.  
 
Über 200 klare Seen, sanfte Hügel, weite Wiesen und historisch gewachsene Gutsanlagen mit prächtigen Herrenhäusern sowie die schönen Reetdachkaten mit ihren alten Bauerngärten prägen die Holsteinische Schweiz – den größten Naturpark Schleswig-Holsteins. Mit einer Fläche von 75.000 Hektar bietet diese zu Recht genannte Bilderbuchlandschaft reichlich Platz für vielfältige Naturerlebnisse.
 
Wer den 128 Meter hohen Pilsberg zum Aussichtsturm „Hessenstein“ bei Emkendorf beispielsweise erklimmt, ergattert eines der besten Ausblicke auf die Endmoränenlandschaft Schleswig-Holsteins. Bei guter Sicht reicht der Blick von hier aus bis nach Kiel, Fehmarn oder Dänemark. Nach rund vier Kilometern gelangen Wanderer oder Radfahrer auf gut ausgeschilderten Rad- und Wanderwegen nach Gut Panker, wo die „Ole Liese“ ihren Platz hat, ein über 200 Jahre alter Gutssitz mit Hotel und Restaurant, benannt nach dem Lieblingsreitpferden des Fürsten von Hessenstein.  Birthe und Oliver Domnick empfangen die Reisenden mit einer natürlichen und persönlichen Gastlichkeit inmitten der grünen Weiden des Trakehnergestüts.
 
Das Arrangement „Ostholstein erleben“ eignet sich besonders für idyllische Entdeckungstouren auf Pedalen oder per pedes. In der Pauschale ab 179 Euro pro Person sind zwei Übernachtungen im Doppelzimmer, ein Landhausfrühstück und ein traditioneller Picknickkorb, gefüllt mit einer 1/2 Flasche Weiß- oder Rotwein, einer Flasche Mineralwasser und mediterranen Kleinigkeiten, enthalten. Wer Champagner, Mineralwasser und exquisite Köstlichkeiten wünscht, zahlt für das Paket mit diesem exklusiven Picknickkorb nur ab 203 Euro pro Person. Ein Leihfahrrad steht für sechs Euro pro Tag zur Verfügung.
 
Das Arrangement für die Reisezeit ab dem 01. April bis zum 03. Oktober 2012 ist ab sofort buchbar unter www.ole-liese.de, telefonisch unter 04381-90690 oder per E-Mail an info@ole-liese.de. (Pressemeldung vom 22.03.2012)
Quelle: primo PR Anne Heussner & Nuray Güler GbR | Foto: Primo, © Kirsten Nijhof
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
Stena Line mit neuer Ostsee-Route Stena Line reagiert auf das Wachstum mit der Eröffnung eines neuen Dienstes in der Ostsee von Gdynia in Polen nach Nynäshamn in Schweden. weiterlesen


28.09.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 28.09.2017
  • Fr
    • Freitag, der 29.09.2017
  • Sa
    • Samstag, der 30.09.2017
  • So
    • Sonntag, der 01.10.2017
  • Mo
    • Montag, der 02.10.2017
  • Di
    • Dienstag, der 03.10.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 04.10.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 05.10.2017
  • Fr
    • Freitag, der 06.10.2017
  • Sa
    • Samstag, der 07.10.2017
  • So
    • Sonntag, der 08.10.2017
  • Mo
    • Montag, der 09.10.2017
  • Di
    • Dienstag, der 10.10.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 11.10.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 12.10.2017
  • Fr
    • Freitag, der 13.10.2017
  • Sa
    • Samstag, der 14.10.2017
  • So
    • Sonntag, der 15.10.2017
  • Mo
    • Montag, der 16.10.2017
  • Di
    • Dienstag, der 17.10.2017
17.10.2017