Wirtschaft
SKF bringt neue MacPherson Federbeinlagereinheit auf den Markt
Donnerstag, der 26.April 2012
SKF bringt neue MacPherson Federbeinlagereinheit auf den Markt
Schweinfurt: SKF bringt einen neuen Typ der MacPherson Federbeinlagereinheit auf den Markt, der die Laufzeiten der Lager und somit der gesamten Aufhängung verlängern kann.
 
Das Federbeinlager sitzt oberhalb der Feder am Federbein und fungiert als Ver-bindung zwischen Stoßdämpfer und Karosserie. In dieser Eigenschaft ermöglicht es das Drehen des Federbeins sowie einen variablen Winkel des Federbeins zur Karosserie. Damit trägt die Einheit das Fahrzeuggewicht und nimmt radiale La-sten auf – und dies in teilweise harschen Außenumgebungen mit Wasser, Salz oder Sand. 
 
Die technischen Eigenschaften der neuen Federbeinlagereinheit:
  • Neuartige Dichtung, die ausgezeichneten Schutz gegen Verschmutzung von außen und niedrige Drehmomentreibung verbindet. Dadurch werden 50 % weniger Wasserbildung im Vergleich zu einer Standarddichtung so-wie 20 % weniger Reibmoment erreicht. 
  • Neuartiger Kugellagersatz mit bis zu 20 % höherer radialer Tragfähigkeit und bis zu 40 % weniger Radialspiel.
  • Federsitz aus Metall mit integrierter Dichtung im unteren Polymergehäuse für einen bis zu 50 % höheren Verformungswiderstand sowie einen bis zu 8 % höheren Lastwiderstand bei zusammengesetzten Bauteilen. 
 
“Um den gestiegenen Anforderungen an Zuverlässigkeit und Betriebsdauer Rechnung zu tragen, hat SKF seine MacPherson Federbeinlager neu ausgelegt. Dabei wurde auf die Six Sigma-Konstruktion zurückgegriffen, um den gestiege-nen Ansprüchen bei harten Fahrzeugeinsatzbedingungen zu entsprechen”, er-klärt Andrea Griseri, Business & Product Development Manager für den Bereich Lenkung und Aufhängung in der SKF Automotive Division.
“Heute setzen Fahrzeughersteller auf Plattformen, die für globale Märkte ausge-legt sind”, so Griseri weiter. “Das bedeutet, dass dasselbe Fahrzeugmodell heute mit einer breiteren Palette von externen Kräften in unterschiedlichen und damit auch harten Fahrzeugeinsatzbedingungen zurechtkommen muss. Das MacPher-son Federbeinlager reagiert auf diese neuen Marktanforderungen und ist bestens gerüstet für hohe Lastbedingungen und starke Verschmutzung. Es bietet also höhere Zuverlässigkeit und vermindert unerwünschte Fahrzeuggeräusche”.
Durch die globale Aufstellung von Produktionsstätten und Anwendungs- bzw. Technischen Zentren in Europa, Asien und Amerika, verfügt SKF über Kapazitäten und geeignete Strukturen, um den weltweiten Marktanforderungen des Automobilmarktes gerecht zu werden. (Pressemeldung vom 24.04.2012)
Quelle: SKF GmbH | Foto: SKF
Lesezeichen - weitere Meldungen


03.12.2014
  • Mi
    • Mittwoch, der 03.12.2014
  • Do
    • Donnerstag, der 04.12.2014
  • Fr
    • Freitag, der 05.12.2014
  • Sa
    • Samstag, der 06.12.2014
  • So
    • Sonntag, der 07.12.2014
  • Mo
    • Montag, der 08.12.2014
  • Di
    • Dienstag, der 09.12.2014
  • Mi
    • Mittwoch, der 10.12.2014
  • Do
    • Donnerstag, der 11.12.2014
  • Fr
    • Freitag, der 12.12.2014
  • Sa
    • Samstag, der 13.12.2014
  • So
    • Sonntag, der 14.12.2014
  • Mo
    • Montag, der 15.12.2014
  • Di
    • Dienstag, der 16.12.2014
  • Mi
    • Mittwoch, der 17.12.2014
  • Do
    • Donnerstag, der 18.12.2014
  • Fr
    • Freitag, der 19.12.2014
  • Sa
    • Samstag, der 20.12.2014
  • So
    • Sonntag, der 21.12.2014
  • Mo
    • Montag, der 22.12.2014
22.12.2014