Wirtschaft
Deutsche Bahn beteiligt sich mit rund 1000 Plätze beim Girls Day 2012
Mittwoch, der 25.April 2012
Deutsche Bahn beteiligt sich mit rund 1000 Plätze beim Girls Day 2012
Berlin: Die Deutsche Bahn beteiligt sich auch in diesem Jahr am Girls’ Day - dem Mädchen-Zukunftstag. Am 26. April haben Mädchen aus Berlin und Brandenburg bei der Deutschen Bahn die Möglichkeit, sich unter anderem im ICE-Werk Rummelsburg und im Reisezugwagenbereich über die dortigen Ausbildungsberufe zu informieren. In der S-Bahn Hauptwerkstatt Berlin-Schöneweide können die Mädchen nach einer Werksführung an einem Bewerbertraining teilnehmen. Die Werke der DB Fahrzeuginstandhaltung in Eberswalde, Wittenberge und Cottbus bieten Führungen, Workshops und Schienenfahrzeugtechnik zum Anfassen an.
 
In Mecklenburg-Vorpommern lernen die Mädchen in Schwerin die Arbeit der Kundenbetreuung im Zug und am Service-Point kennen. Sie erhalten Einblicke in die 3-S-Zentrale, im DB Reisezentrum, bei der DB Information, im Triebfahrzeugdienst im Regionalverkehr und bei DB Sicherheit sowie bei der Bundespolizei und können sich in allen Bereichen über die Ausbildungsmöglichkeiten informieren.
 
Rund 1.000 Mädchen können sich an diesem Tag an bundesweit rund 70 Veranstaltungsorten ein Bild von der Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten bei der DB machen. Einen Überblick über alle Veranstaltungen der DB zum Girls’ Day gibt es unter www.girls-day.de.
 
Bei den verschiedenen Veranstaltungen gibt es für die Schülerinnen der 5. bis 10. Klasse Informationen über die Deutsche Bahn und ihre Berufe sowie Duale Studienangebote. Besichtigungen von Betriebszentralen, Stellwerken sowie Bahnhöfen, aber auch Lokmitfahrten oder der Fahrsimulator stehen auf dem Programm. Bei Lötübungen und Drahtbiegeproben können die Mädchen auch selbst Hand anlegen.
 
Am 26. April wird sich auch auf dem Facebook-Auftritt des Konzerns (www.facebook.com/deutschebahn) alles um das Thema Frauen bei der Deutschen Bahn drehen.
 
Die Deutsche Bahn ist mit rund 10.000 Nachwuchskräften einer der größten Ausbilder Deutschlands. Von den im September 2011 neu eingestellten 3.600 Azubis sind rund 21 Prozent weiblich. Bei den Dual Studierenden liegt der Frauenanteil schon bei rund 32 Prozent.
 
In bundesweit über 340 Schulkooperationen arbeitet die DB mit Schülern, Lehrern und Eltern zusammen, um bei der Berufsorientierung zu unterstützen. Den Kooperationsschulen bietet der Konzern neben Schülerpraktika, Bewerbungstrainings sowie Exkursionen auch umfassende Informationen über Einstiegsmöglichkeiten und die Berufe bei der Deutschen Bahn an. (Pressemeldung vom 23.04.2012)
Quelle: DB AG | Foto: DB AG
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
FNR Deutschland Baubranche: Wärmedämmstoff Baustroh unschlagbar Europaweit erste Umweltproduktdeklaration für Baustroh als Wärmedämmstoff, Baustroh wird aus jährlich in der Landwirtschaft nachwachsendem, naturbelassenem Getreidestroh hergestellt. weiterlesen


05.10.2014
  • So
    • Sonntag, der 05.10.2014
  • Mo
    • Montag, der 06.10.2014
  • Di
    • Dienstag, der 07.10.2014
  • Mi
    • Mittwoch, der 08.10.2014
  • Do
    • Donnerstag, der 09.10.2014
  • Fr
    • Freitag, der 10.10.2014
  • Sa
    • Samstag, der 11.10.2014
  • So
    • Sonntag, der 12.10.2014
  • Mo
    • Montag, der 13.10.2014
  • Di
    • Dienstag, der 14.10.2014
  • Mi
    • Mittwoch, der 15.10.2014
  • Do
    • Donnerstag, der 16.10.2014
  • Fr
    • Freitag, der 17.10.2014
  • Sa
    • Samstag, der 18.10.2014
  • So
    • Sonntag, der 19.10.2014
  • Mo
    • Montag, der 20.10.2014
  • Di
    • Dienstag, der 21.10.2014
  • Mi
    • Mittwoch, der 22.10.2014
  • Do
    • Donnerstag, der 23.10.2014
  • Fr
    • Freitag, der 24.10.2014
24.10.2014