Wirtschaft
Bremen und Bremerhaven: Neues Domizil für die Förderbank BAB und das START Haus
Donnerstag, der 21.Dezember 2017
Bremen und Bremerhaven: Neues Domizil für die Förderbank BAB und das START Haus
Bremen: Bei der BAB – Die Förderbank für Bremen und Bremerhaven steht ein Ortswechsel an. Der Aufsichtsrat stimmte in seiner gestrigen Sitzung (Dienstag, 19. Dezember 2017) den Umzugsplänen der Bremer Aufbau-Bank GmbH (BAB) für 2019 zu: Die BAB will dann ihre derzeitigen Standorte im Kontorhaus am Markt und in der Wachtstraße an einem neuen Firmensitz am Domshof 14-15 in der Bremer Innenstadt zusammenlegen. In dem neuen Domizil soll auch die „START Haus“-Initiative für Gründerinnen und Gründer eine Heimat finden.
 
Die BAB wird mit dem neuen zentralen Standort in der Innenstadt ihre Aufgabe als Förderbank für Bremen und Bremerhaven sowie als Anlaufstelle für Gründerinnen und Gründer künftig noch besser ausüben können“, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende der BAB Ekkehart Siering, Staatsrat beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen. „Das neue Gebäude ist sehr gut erreichbar und bietet ausreichend Platz für flexible Büroflächen und Angebote rund um das Thema Gründung. Damit wird die 'START Haus'-Initiative des Senats künftig an einem zentralen Ort sichtbar.
 
Die BAB will in dem ehemaligen Gebäude der Ibero-America-Bank, das im Erdgeschoss den „Unterwegs-Outdoor-Shop“ beherbergt, bis zu 3.000 Quadratmeter in den oberen Etagen und im Dachgeschoss nutzen. Eigentümerin der Immobilie ist die Handelskammer Bremen - IHK für Bremen und Bremerhaven.
 
Wir sind froh, dass wir unsere Standorte räumlich zusammenlegen und den Kundinnen und Kunden unser komplettes Leistungsspektrum an einem Ort anbieten können“, sagt BAB-Geschäftsführer Ralf Stapp. „Wir treten nun in die weitere Planung für den Umzug ein.“ Der nächste Schritt sei der Abschluss des Mietvertrages für das Objekt, nachdem nun der erforderliche Gremienbeschluss vorliege, so Stapp.
 
Dr. Matthias Fonger, Hauptgeschäftsführer der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven, sagte: „Aus Sicht der Wirtschaft in Bremen unterstützen wir die Idee ausdrücklich, die Angebote für Gründer aber auch für die Finanzierungsvorhaben von Unternehmen im Sinne einer One-Stop-Agency an einem Ort zusammenzuführen. Die Handelskammer Bremen wird sich zudem mit Ideen und tatkräftigem Engagement an der ‚START Haus‘-Initiative beteiligen. Wir freuen uns, dass wir für das Vorhaben eine passende Immobilie zur Verfügung stellen können.“
 
Die BAB nutzt das Kontorhaus am Markt seit 2002 als Firmensitz. Eine Zusammenlegung der beiden Standorte „Kontorhaus“ und „Wachtstraße“ war innerhalb des Kontorhauses aufgrund fehlender Flächen nicht möglich. Da das Kontorhaus von der Eigentümerin WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH derzeit an einen Investor verkauft wird, musste sich die Bank nach einem neuen Gebäude umsehen. Einen weiteren Impuls für die Umzugspläne gab die kürzlich durch den Bremer Senat beschlossene „START Haus“-Initiative, die im Januar 2018 unter Federführung der Förderbank ihre Arbeit aufnehmen wird. Im „START Haus“ werden ab Anfang 2018 die Angebote der ehemaligen BEGIN Koordinierungsstelle, das BRUT Programm der BAB, sowie Finanzierungs- und Beteiligungsthemen unter einem Dach umgesetzt. Es soll im Laufe des Jahres 2018 eine so genannte One-Stop-Agency aufgebaut werden, die Antworten zu allen Fragen von Gründerinnen und Gründern bietet. Das „START Haus“ wird dabei perspektivisch verschiedene Funktionen erfüllen: Neben fachlicher Beratung gibt es Informationen zu Finanzierungs- sowie Qualifizierungsangeboten und den Austausch mit Experten.
 
Die Bremer Aufbau-Bank GmbH (BAB) ist die Förderbank für Bremen und Bremerhaven. Die BAB unterstützt das Land Bremen in der Landesentwicklungs-, Struktur- und Wirtschaftspolitik und begleitet Unternehmen in allen Phasen der Entwicklung. In Partnerschaft mit den örtlichen Banken und Sparkassen hat sie alle wirtschaftlichen Aktivitäten im Fokus, die im Interesse des Bundeslandes Bremen liegen. (Pressemeldung vom 21.12.2017)
Quelle: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH | Foto: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
JadeWeserPort: “Hafen trifft Festland JadeWeserPort: TFG Transfracht bietet seit Anfang April über 100 Verbindungen pro Woche zwischen Wilhelmshaven und Destinationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz an weiterlesen


02.04.2018
  • Mo
    • Montag, der 02.04.2018
  • Di
    • Dienstag, der 03.04.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 04.04.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 05.04.2018
  • Fr
    • Freitag, der 06.04.2018
  • Sa
    • Samstag, der 07.04.2018
  • So
    • Sonntag, der 08.04.2018
  • Mo
    • Montag, der 09.04.2018
  • Di
    • Dienstag, der 10.04.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 11.04.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 12.04.2018
  • Fr
    • Freitag, der 13.04.2018
  • Sa
    • Samstag, der 14.04.2018
  • So
    • Sonntag, der 15.04.2018
  • Mo
    • Montag, der 16.04.2018
  • Di
    • Dienstag, der 17.04.2018
  • Mi
    • Mittwoch, der 18.04.2018
  • Do
    • Donnerstag, der 19.04.2018
  • Fr
    • Freitag, der 20.04.2018
  • Sa
    • Samstag, der 21.04.2018
21.04.2018