Wirtschaft
KfW IPEX-Bank beteiligt sich an Finanzierung des Windparks Markbygden ETT in Schweden
Freitag, der 10.November 2017
KfW IPEX-Bank beteiligt sich an Finanzierung des Windparks Markbygden ETT in Schweden
Frankfurt am Main: Als Teil eines internationalen Bankenkonsortiums beteiligt sich die KfW IPEX-Bank an der Finanzierung des Windprojekts Markbygden ETT im Norden Schwedens. Mit einer installierten Leistung von 650 Megawatt wird das Projekt der größte zusammenhängenden Onshore-Windpark in Europa sein und die installierte Basis an Windenergie in Schweden um 12,5 Prozent erweitern. Eigentümer des Windparks sind GE (NYSE: GE) und Green Investment Group Limited, Teil der Macquarie Group, die sich eigens für die Errichtung und den Betrieb dieses Projekts zusammengeschlossen haben. Gemeinsam mit drei anderen Banken stellt die KfW IPEX-Bank dem Projekt knapp 500 Mio. EUR langfristiges Fremdkapital bereit, die Gesamtinvestitionskosten belaufen sich auf rund 800 Mio. EUR. Die Bauarbeiten des Windparks haben begonnen. Die Windenergieanlagen werden voraussichtlich Mitte 2018 in Betrieb genommen und Ende 2019 vollständig einsatzbereit sein.
 
Das Projekt wurde auf Grundlage einer non-recourse Projektfinanzierung mit knapp 500 Mio. EUR Fremdfinanzierung von der Europäischen Investitionsbank (EIB), einer Exportkreditversicherung der Bundesrepublik Deutschland (Hermesdeckung), KfW IPEX-Bank, NordLB und der HSH Nordbank finanziert. Die komplexe Finanzierungsstruktur weist eine Mischung aus Refinanzierungen von Förderinstitutionen, dem Exportkreditmarkt und Geschäftsbanken, die mit dem nordischen Energiemarkt vertraut sind, auf.
 
GE Energy Financial Services und die Green Investment Group („die Sponsoren“) haben das Projekt gemeinsam von Svevind AB übernommen und für die Finanzierung des Windparks über 300 Mio. EUR an Eigenkapital investiert. Das Projekt profitiert von einem Stromabnahmevertrag (PPA) mit einer Tochtergesellschaft von Norsk Hydro mit einer Laufzeit von 19 Jahren – bislang größter Abnahmevertrag eines Unternehmens für Windstrom weltweit.
 
GE Renewable Energy wird 179 seiner 3,6-MW-Turbinen mit 137-Meter-Rotoren bereitstellen. Die Turbinenschaufeln sind mit einem innovativen System zur Vermeidung von Eisbildung ausgestattet und garantieren dadurch eine stetige Verfügbarkeit mit reduzierten Ausfallzeiten. Darüber hinaus hat GE eine Full-Service-Vereinbarung mit einer Laufzeit von 20 Jahren unterzeichnet und stellt mit dem Geschäftsbereich Grid Solutions die Hochspannungsanlagen für zwei Umspannwerke im Windpark zur Verfügung.
 
Die Green Investment Group hat gemäß ihres Berichtsansatzes des Handbuchs für grüne Investments eine Umweltverträglichkeitsprüfung für das Projekt durchgeführt.
 
Die KfW IPEX-Bank verantwortet innerhalb der KfW Bankengruppe die internationale Projekt- und Exportfinanzierung. Ihre Aufgabe, Finanzierungen im Interesse der deutschen und europäischen Wirtschaft bereitzustellen, leitet sich aus dem gesetzlichen Auftrag der KfW ab. Die KfW IPEX-Bank bietet mittel- und langfristige Finanzierungen zur Unterstützung der industriellen Schlüsselsektoren in der Exportwirtschaft, zur Entwicklung der wirtschaftlichen und sozialen Infrastruktur sowie für Umwelt- und Klimaschutzprojekte an. Sie wird als rechtlich selbständiges Konzernunternehmen geführt, trägt maßgeblich zum Förderauftrag der KfW bei und ist in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren der Welt vertreten. (Pressemeldung vom 10.11.2017)
Quelle: KfW IPEX-Bank GmbH | Foto: KfW IPEX-Bank GmbH
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
3. Ausschreibung Wind an Land verfestigt Fehlentwicklung – Gesetzgeber muss handeln Die 3. Ausschreibungsrunde für die Windenergie an Land zeigt deutlich wie rasch der Förderbedarf der Windenergie für Projekte, die nach 2020 umgesetzt werden, sinkt . … weiterlesen


04.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 04.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 05.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 06.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 07.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 08.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 09.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 10.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 11.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 12.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 13.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 14.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 15.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 16.11.2017
  • Fr
    • Freitag, der 17.11.2017
  • Sa
    • Samstag, der 18.11.2017
  • So
    • Sonntag, der 19.11.2017
  • Mo
    • Montag, der 20.11.2017
  • Di
    • Dienstag, der 21.11.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 22.11.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 23.11.2017
23.11.2017