Wirtschaft
Die digitale Transformation des Automobils: Eine Herausforderung für Wirtschaft und Gesellschaft - Intelligent Transportation Systems, ITS
Donnerstag, der 15.September 2016
Die digitale Transformation des Automobils: Eine Herausforderung für Wirtschaft und Gesellschaft - Intelligent Transportation Systems, ITS
München: Die Digitalisierung und das Internet of Everything sind längst in unserem Alltag angekommen. Vom Handel, über die Bildung und das Gesundheitswesen bis hin zu den sozialen Netzwerken der Menschen – kaum ein Bereich, den der digitale Wandel nicht grundlegend beeinflusst. Vor allem das Fahrzeug und damit die Automobilindustrie stehen heute im Zentrum der Digitalisierung.
 
Unter dieser Prämisse sprach Helmut Matschi, Mitglied des Vorstands der Continental AG und Leiter der Division Interior, heute im Rahmen eines Gedankenaustauschs mit den Regierungschefs der bayerischen Partnerregionen. Kern des Gesprächs waren die Chancen und Herausforderungen des digitalen Wandels für die Automobilindustrie sowie die Bedeutung einer engen Kooperation zwischen Wirtschaft und Politik für eine erfolgreiche Zukunft der Wirtschaftsstandorte der Partnerregionen.
 
„Die Digitalisierung bietet unserer Gesellschaft und unserer Wirtschaft enorme Chancen. Sie bedeutet aber auch die Notwendigkeit zu Wandel und Entwicklung. Wir sind überzeugt davon, dass wir dies zusammen mit der Politik erfolgreich gestalten können“, erläuterte Matschi.
 
Von vernetzter Navigation des elektronischen Horizonts über Fahrzeugferndiagnose, bis hin zur eigens im Silicon Valley gegründeten Geschäftseinheit für intelligente Transportsysteme (Intelligent Transportation Systems, ITS): Vor dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer und den Regierungschefs der weiteren sechs Partnerregionen zeigte Matschi auf, wie weit die Digitalisierung des über 140-jährigen Technologieunternehmens Continental bereits vorangeschritten ist und wie sich dessen Angebotspalette immer stärker um vernetzte Mobilitätsdienste erweitert.
 
„Basis einer digitalen Mobilität und Industrie ist eine lückenlose und robuste Abdeckung des LTE-Netzes entlang der digitalen Autobahnen und in Städten sowie die konsequente Weiterentwicklung zur 5G-Technologie. Zudem geht es heute darum, einen klaren und fairen rechtlichen Rahmen für die Nutzung der Daten im vernetzten Fahrzeug zu schaffen“, so Matschi. Neben den Geschäftsfeldern transformiere die Digitalisierung auch Industriebereiche wie Produktion und Arbeitswelt und verlange nach ganz neuen Kompetenzen von Fachkräften, fasste Matschi zusammen: „Mit Bildung und Ausbildung in den richtigen Bereichen müssen wir die Voraussetzungen schaffen und mit einer klaren Regulierung und Gesetzgebung die Rahmenbedingungen setzen. Wenn Wirtschaft und Politik an einem Strang ziehen, werden wir in allen Regionen zu den Gewinnern gehören.“ (Pressemeldung vom vom 015.07.2016)
Quelle: Continental AG | Foto: Continental AG
Lesezeichen - weitere Meldungen
Top Thema
HELLA erzielt Einigung mit EU-Kommission Settlement hat keine Auswirkungen auf prognostizierte Geschäftsergebnisse, HELLA Konzern gehört im Geschäftsjahr 2015/2016 zu den Top 40 der weltweiten Automobilzulieferer. weiterlesen


07.06.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 07.06.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 08.06.2017
  • Fr
    • Freitag, der 09.06.2017
  • Sa
    • Samstag, der 10.06.2017
  • So
    • Sonntag, der 11.06.2017
  • Mo
    • Montag, der 12.06.2017
  • Di
    • Dienstag, der 13.06.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 14.06.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 15.06.2017
  • Fr
    • Freitag, der 16.06.2017
  • Sa
    • Samstag, der 17.06.2017
  • So
    • Sonntag, der 18.06.2017
  • Mo
    • Montag, der 19.06.2017
  • Di
    • Dienstag, der 20.06.2017
  • Mi
    • Mittwoch, der 21.06.2017
  • Do
    • Donnerstag, der 22.06.2017
  • Fr
    • Freitag, der 23.06.2017
  • Sa
    • Samstag, der 24.06.2017
  • So
    • Sonntag, der 25.06.2017
  • Mo
    • Montag, der 26.06.2017
26.06.2017